Wie viel kostet ungefähr ein Hund im Tierheim?

1 Antwort

Ein Hund im Tierheim wird nicht verkauft, es handelt sich um eine Vermittlungsgebühr. Bei unseren beiden TH- Hunden waren es glaube ich so um die 100 Euro pro Hund. Wenn der Hund schwierig zu vermitteln ist, verzichtet das TH schon mal auf die Gebühr. Geh doch mal hin. Schau dir die Tiere an. Du musst den Hund kennen lernen, und er Dich. Manchmal kann man den Hund auch in Pflege nehmen, dann fällt keine Gebühr an und du brauchst auch keine Steuern zahlen, allerdings kann er dir im Zweifelsfall auch weggenommen werden, wenn ihn jemand übernehmen will. Ausserdem gibt es in vielen Tierheimen auch eine Vermittlungsplattform von Hunden, die noch in Privatbesitz sind und die dann direkt den Besitzer wechseln, da ist der Preis dann Verhandlungssache. 

Wenn Du einen Hund adoptierst, solltest Du folgendes ihm folgendes Versprechen geben: Ich nehme dich bei mir auf, bis das der Tod uns scheidet. Dir wird nie Futter oder Wasser fehlen. Wenn du krank wirst werde ich Dich medizinisch versorgen lassen. Ich werde meinen Urlaub so planen, dass du mit kannst oder anderweitig gut versorgt bist. Ich werde jeden Dreck, den du machst, ohne zu schimpfen wegräumen. Ich werde dich gut erziehen. Ich werde dich nie leiden lassen. Ich werde mich jeden Tag mit dir beschäftigen. 

Wenn Du das bejahen kannst, dann ist dir treue Freundschaft sicher. Viel Spaß!

Was möchtest Du wissen?