Wie viel kostet und welche Bedingungen hat ein Austauschjahr nach Japan?

3 Antworten

  1. Informiere Dich bei Organisationen mit denen man nach Japan reisen kann. Dort kannst Du anrufen oder eine e-mail schreiben. Sprich mit Deinen Eltern und dann könntest Du vielleicht eine Broschüre bestellen. Später könntest Du auf eine Infoveranstaltung gehen.

  2. Das ist von Organisation zu Organisation anders, aber im Durchschnitt von 15-18 Jahren. Wenn man 12 Schuljahre hat, dann macht man so einen Austausch meistens in der 10. Klasse und bei 13 Jahren in der 11.

  3. Eigentlich um die 10.000€. Bei einigen Organisationen steht zwar 7.000€ oder 8.000€, aber dann sind oft einige Dinge nicht im Preis enthalten und im Endeffekt läuft es auf das selbe hinaus.

  4. Ja, also wenn ich die Frage richtig verstanden habe. Du bzw. Deine Familie bezahlt das. Aber man kann ein Stipendium machen oder eventuell ein BAföG anfordern, aber das solltest Du lieber noch einmal googeln (also BAföG, meine ich).

  5. Das ist wieder von Organisation zu Organisation anders. Aber klar ist, dass Deine Schule damit einverstanden sein muss! Wahrscheinlich gibt es dann von der Organisation ein Schreiben, welches Du dann, würde ich sagen im Sekretäriat abgibst. Aber ich würde vorher nochmal mit deinem Klassenlehrer darüber sprechen.

  6. Das ist schon wieder von Organisation zu Organisation anders!^^ Es kommt nämlich darauf an, wann die Abreise ist und wann die Anmeldefrist ist. Aber je früher desto besser, so heißt es bei den meisten Organisationen!

  7. Das liegt an Dir. Im Grunde müsstest Du es wiederholen, weil Du ja ein ganzes Jahr verpasst hast, aber wenn Du jetzt unglaublich gut bist, dann könntest Du vielleicht sogar weiter in die nächste Stufe. Das solltest Du dann vielleicht auch nochmal mit Deinen Eltern und Deinem Klassenlehrer besprechen. Und dann ist ja auch die Frage, ob es Dir nicht zu viel Stress wäre, ein ganzes Schuljahr nachzuholen, wenn Du in die nächste Stufe gehst...

  8. Nein, man BRAUCHT sie nicht, aber sie sind (grade in einem Land, wie Japan) sehr nützlich! Viele Japaner können zwar Englisch, aber sind sehr unsicher. Du würdest, glaube ich, ihnen und Dir einen Gefallen tun, wenn Du ein paar Grundkenntnisse hättest, aber der Rest kommt von allein!

  9. Ich werde das selbe Programm mache und habe Anfangs zwischen der ASF und Ayusa Intrax geschwankt, habe mich aber für Ayusa Intrax entschieden. Weitere Organisationen wären YFU, IST, GLS, Nacel Open Door oder KulturLife.

  10. Wichtiges gibt es viel. Aber Du solltest es ruhig angehen. (Ich will nicht sagen, dass Du unruhig bist^^!) Ich an Deiner Stelle würde mir auf einer Internetseite, einer solchen Organisation die Erfahrungsberichte durchlesen, die sehr informativ sind. Über Ayusa Intrax kannst Du sogar mit ehemaligen Austauschschülern direkt Kontakt aufnehmen! Weitere wichtige Informationen bekommst Du dann bei den Vorbereitungen auf das Auslandsjahr.

Ich hoffe ich konnte Dir helfen!^^

Also die meisten deiner fragen wurde ihr schon vor ein paar tagen beantwortet, hättes nur suchen müssen.

Normalerweiße macht man ein Austausch Jahr in der 10./11. Klasse

Ja, das Jahr wirst du wohl wiederholen müssen (da deine Kenntnisse wohl noch nicht so gut sind und du vieles in der Schule nicht verstehen wirst)

Die kosten musst du alle selbst übernehmen, dabei sind 10.000 Minimum (+ Taschengeld) soetwas wie Stipendien gibt es dafür ebenfalls nicht.

Vorkentnisse sind nicht einfach nur gut, Sonden so weit ich weiß ein muss (ich glaube smalltalk und die Kana Sollet man können)

Mit dem Vorbereitungen musst du mind 1jahr vorher anfangen (wenn nicht soger früher)

so wie es es sehe, bist do noch Schüler und nicht Student an einer Uni oder? Also bei meiner Schule konnte jeder, der wollte ein Austauschjahr machen, jedoch mussten die, die einen schlechteren Notendurchschnitt als ne 2 hatten, das verpasste Schuljahr widerholen. Die Kosten für Unterhalt und Verpflegung mussten von einem selbst übernommen werden, bei den Schulkosten kams halt auf die Schule drauf an. Sprachliche Vorkenntnisse sind wünschenswert, aber nicht zwingend.

Du musst unbedingt deine Schule fragen, die wissen da am besten über IHRE Bedingungen Bescheid. Je früher du dich an die Planung eines Austauschjahrs machst, desto besser!! Und lern so viel Japanisch wie möglich vorher, sonst sitzt du in der Schule immer alleine oder in der Gruppe und verstehts nix.. das kann dann sehr einsam werden!

http://www.yfu.de/ins-ausland-gehen/partnerlaender-ausland

kannst ja mal auf dieser site hier oben nachschauen! viel spass in Japan :D

Was möchtest Du wissen?