Wie viel kostet Shiba Inu??

5 Antworten

So viel wie jeder andere Rassehund auch, ab 1.000€ aufwärts. Züchter findest du auf der Seite des VDH.

Diese Hunde sind nicht mit "normalen" Hunden vergleichbar und nichts für Anfäger oder Leute, die vorher nur Labradore oder Schäferhunde hatten! 

Wenn du einen haben möchtest, weil du ihn "niedlich" findest oder weil XY sich auch einen geholt hat, lass es! Kauf dir stattdessen ein Plüschtier. Denn mit einem unabhängigen, kaum erziehbaren Hund, der zudem einen ausgeprägten Jagdtrieb hat, werden nur wenige Leute glücklich. 

Unter 1.000€ wirst du keinen finden. Ein Shiba Inu ist ein Rassehund, Rassehunde aus guter Züchtung, mit Stammbaum usw. lassen sich gerne was kosten.

Man sollte bei einem Hundekauf aber auf keinen Fall aufs Geld schauen müssen.

Unser Akita hat 1.200 € gekostet. Ein Shiba hätte um die 200 € mehr gekostet.

Dein Akita hat zu 99% keine Papiere, es sei denn, er hat einen zuchtausschließenden Fehler. Die Preise bei Shiba und Akita sind außerdem durchaus vergleichbar.

0

1.200 - 1.800€

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Ich besitze drei dieser anspruchsvollen Hunde vom Ur-Typ

Vor drei Monaten war ich bei einer Züchterin vom Shiba Club, die nimmt 2000€. Leider gibt es immer mehr seriöser Züchter, die irrsinnig viel nehmen. Akitas gehen teilweise über 3000€. Das lässt den Vermehrern immer mehr Platz nach oben.

0

Das kann ir ein Züchter beantworten.

Nope.

Seriöse Züchter reden selten über den Preis, bevor nicht ernsthaftes Interesse besteht. Wenn man direkt nach dem Preis fragt ist man fast überall gleich unten durch.

Züchter wollen nämlich nicht ausgesucht werden weil sie die günstigsten sind.

0
@LukaUndShiba

Ja richtig. Aber wenn man großes Interesse hat schaut man sich Tiere an.

1

Was möchtest Du wissen?