Wie viel kostet es ungefähr, einen Kurzstreckenjet zu chartern (72 Passagiere, 3600 km Flugstrecke insgesamt (hin+rück) ) ?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Die gibt es schon günstig für einen mittleren vierstelligen Betrag pro Flugstunde inkl. Cockpit- und Kabinencrew und aller nötigen Versicherungen. 

Bei rund 4.000 km Gesamtstrecke ergibt das etwa 8 Stunden Flug. Das sind in Summe bei etwa 5.000 USD/Flugstunde rund 40.000 USD. 

Macht bei 72 Personen rund 560 USD pro Person. Ob sich das lohnt? 

Der Preis ist natürlich vom Muster, von der Route und vom Verleiher abhängig. Jets werden oft nur an Airlines vermietet, dafür ist eine Turboprop billiger und insgesamt günstiger, weil sie bei Bedarf kleinere Flughäfen (u. a. geringere Gebühren) in Zielnähe anfliegen kann. 

Atlas Air und ILFC (jetzt AerCap, NL) fallen mir spontan ein. 

DonutTours 27.06.2016, 11:26

Danke, ich schau mir die beiden mal an. 560 USD hört sich gut an....

0

Na ja, ein geeignetes Flugzeug gäbe es sogar: http://www.qantas.com/travel/airlines/aircraft-seat-map-dash-8/global/en

Da siehst du eine 74-Dash (ganz unten). Es würden als nur zwei Plätze frei bleiben. Ich hoffe, in deinen 72 Leuten sind die Lehrer(innen) schon mit eingerechnet, sonst ist das Flugzeug leider zu klein. Und ein A320 ist mit über 150 Sitzplätzen wiederum viel zu groß.

So eine Dash hat Air Berlin. Germanwings hat ähnliche kleine Flugzeuge. Ryanair hat nur A320. Die sind zu groß für euch. 

Ich weiß auch nicht, wie viel man für eine Dash zahlen würde und kann dir nur sagen, dass der günstigste Platz EUR 90,- kostet, hin und zurück. Jetzt haben die das aber, glaube ich, auf EUR 100,- erhöht.

Das Problem an der Sache ist aber, dass nicht alle Plätze EUR 100,- kosten. Nur die billigsten Plätze. 

Das wird also sehr schwierig. Allerdings: Wenn ihr jetzt einfach normal mit Ryanair fliegt, dann werden wohl auch nicht alle den günstigsten Preis bekommen.

Na ich würde mal bei Air Berlin und Germanwings anrufen und hören, was die sagen.

leeoonp 23.06.2016, 13:17

In welchem Universum hat Ryanair auch nur einen a320 in deren Flotte? :D

0
Hardware02 23.06.2016, 13:18
@leeoonp

Nicht? Womit fliegen die denn? ... Upps, sorry. Die fliegen ja mit der falschen Sorte Flugzeug ;-)

0
FIFABrandon 23.06.2016, 17:15

Da hat wohl jemand Ryanair und Easyjet verwechselt ;-)

0

Das ist völliger Unsinn. Das Chartern einer Verkehrsmaschine für einen einmaligen Flug ist um ein Vielfaches teurer als der "Billigflieger"     von der Logistik /Verwaltungsaufwand ganz zu schweigen.

Die Airlines haben sich entsprechende Landerechte/Flughafengebühren/ Abfertigung  als Großabnehmer zu deutlich günstigeren Preisen gesichert.

Außerdem kann aufgrund der engen Flugpläne eine große Airline kein Flugzeug für einen einmaligen "Charter" abstellen.                                       Ein Wet Leasing einer Maschine dieser Größenordnung läge ca bei 2000 Euro pro Stunde  . Du kannst aber nicht nur reine Flugzeit rechnen. (also mindestens 10Stunden  + Unterbringung der Crew im Hotel +Flug des gecharterten Flugzeuges zu eurem Abflughafen  + Flughafengebühren  Abfertigung etc.   Was macht die Maschine dann in Spanien während eures Urlaubs ( Bleibt sie da und alle Kosten laufen weiter ?  ) Fliegt sie wieder zurück und nimmt irgendwo eine neue Charter an ( dann kannst du noch den Rückflug bezahlen ) und dann wieder hin.

Das wird mal locker mind. zwischen  50 und 100 TSd kosten (knapp gerechnet)   

DonutTours 27.06.2016, 11:24

aktuell bei 56.000 €, gut geschätzt

0

Du musst jemanden fragen (Fluglinie), die Flugzeuge und Piloten haben!

Einen Ford Fiesta, könnte ich Dir vermitteln; passen eben nicht alle rein. Die sportlicheren laufen daneben her.

DonutTours 23.06.2016, 12:27

Ja, nen Ford brauch ich nicht :)  Höchstens nen Bus von Biberach (Riß) nach Memmingen Flughafen

0

Nichts für ungut aber das ist schon ziemlich naiv gedacht von dir/euch.
Wenn ihr ein Flugzeug mit einer Kapazität von 80 Leuten chartern wollt, dann kommen Kosten auf euch zu, die du dir gar nicht vorstellen kannst.

Ich habe mal auf einer Seite geguckt und die Anzahl der Leute angegeben, eingen geeigneten Flugzeugtypen, eine Flugstrecke, die mit den 3600km ungefähr stimmt und ein plausibles Datum, welches noch weit in der Zukunft liegt.
Kosten für Hin - und Rückflug: 563.000€.


Ihr solltet einfach bei airberlin oder Lufthansa anfragen, die machen euch realistischere Angebote!


P.S. Sorry - vergiss das mit der Dash wieder. Die Dinger fliegen nur 1.600 km weit. Ich habe das mit den 3.600 km überlesen. 

Ihr müsst euch wohl doch den Flieger mit fremden Leuten teilen ... schade, wäre sonst sicher lustig geworden.

Das kann nicht günstiger werden, denn die Maschine ist nicht im Ansatz ausgelastet mit Euch...einfach vergessen und den Linienflug wählen

Ich kann dir keine genauen Angaben nennen, rate dir aber mal bei Lufthansa anzurufen. Die haben nen guten Telefonservice und können dir sicher helfen :)

Was möchtest Du wissen?