Wie viel kostet es sich ein copyright eintragen zu lassen und geht das für jede Privatperson?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Copyright ist gem. Wikipedia im Deutschen vergleichbar mit dem Urheberrecht. Das musst Du nirgends eintragen lassen, das hast Du als Urheber kraft Gesetz.

Das ist grundsätzlich richtig. Aber man muss das Copyright auch auf dem Geschriebenen und Veröffentlichten kennzeichnen. Das heißt unter den Text muß gesetzt werden: "Copyright ..........(hier wird der Name eingesetzt) ......(hier Monat und Jahr einsetzen). Das kann man natürlich nur machen, wenn man den Text nicht von einer anderen Veröffentlichung oder von jemandem Anderen abgeschrieben hat!  

0
@gargamel111

Qgargamel111: Dir geht es scheinbar auch nur nach dem Motto "Hauptsache was geschrieben und 15 Punkte eingeheimst"! Dein Kommentar ist ein typischer Nonsenskommentar, da absolut nichtssagend! Wenn Du es besser weißt, dann auch mal "Butter bei die Fische". Aber offensichtlich weißt Du gar nichts, sonst hättest Du es ja aufgeführt. Ansonsten verweise ich auf meinene Antwort, in der ich näher auf Deinen Kommentar eingegangen bin.

0
@miboki

@Miboki. In §10 des Urhebergesetzes findest Du entsprechende Hinweise zum Ziel  und der Funktion des Vermerks. Im Internet kannst Du das beispielsweise bei Internetrecht - Rostock.de nachlesen. Sind weder Namen noch Datum vermerkt, so ist auch nicht klar, wer das Copyright und ab wann beansprucht. Natürlich führt der Copyright-Vermerk nicht automatisch zum Urheberschutz. Er  hat aber den Vorteil, wenn beispielsweise trotz Copyright-Vermerk Kopien eines Werkes zum weiteren Verteilen gemacht werden, dass der Urverfasser des Werkes Abmahnungen vornehmen kann, wenn er nicht vorher gefragt wurde, ob das erlaubt wird.  Ich veröffentliche seit Jahren mit diesem Vermerk, und ich wurde bereits mehrfach angefragt, ob ich mit einer Weiterveröffentlichung meiner Texte z.B. in Zeitungen einverstanden bin. 

0
@wagemut

@ wagemut - gargamel111 hat völlig Recht, das was du schreibst ist völliger Blödsinn! Nirgends im Gesetz steht, dass man einen Vermerk anbringen muss, um irgendwas zu beanspruchen. Sobald ich nachweise, dass ich der Urheber bin, bist du der Gelacktmeierte, ohne dass ich zuvor einen Vermerk angebracht habe, denn das entscheidet der urheber selbst nach § 13 UrhG - das was du schreibst, betrifft lediglich die Vermutung der Urheber- oder Rechtsinhaberschaft 

0

Mit Copyright kann man nur eigene schriftlich festgehaltenen Texte kennzeichnen.Copyright hat absolut nichts mit Schutzrechten zu tun, wie man sie beispielsweise für Markennamen oder Patente erwerben kann. Copyright können auch Privatpersonen unter ihre Texte setzen, wenn sie z.B. diese in einer Zeitung veröffentlichen oder sogar bei Veröffentlichungen hier im Forum. Aber nicht auf Antworten, sondern nur bei eigenen Referaten.

@gargamel 111: Wie kommst Du zu der Aussage, dass meine Antwort schlichtweg "Quatsch" sei? Zu Deiner Information, ich habe mehr als 100 Veröffentlichungen gemacht mit Copyright und bereits einige Bücher geschrieben. Außerdem habe ich insgesamt 3 Markenschutzrechte und 1 Patentanmeldung. Entsprechend habe ich auch bereits Prozesse geführt, die ich alle gewonnen habe. Also bitte, was ist nun Quatsch an meiner Aussage, wie weißt Du es denn besser? 

Copyright Kostenlos?

Kann ich Copyright auf mein Pseudonym Copyright machen Kostenlos und wenn nicht wie viel kostet es pro Jahr Und wenn Ja wo?

...zur Frage

Kostet es etwas sich einen Zweiten Namen offiziell eintragen zu lassen? Also in den pass schreiben zu lassen und sowas?

Meine frage ist oben schon gestellt. Allerdings wollte ich auch noch fragen, ob jeder Name geht (außer namen wie Adolf usw)

...zur Frage

nachträglich begleitpersonen eintragen bei bf17

wie viel kostet das alles in allem eine Begleitperson nachträglich eintragen zu lassen ?

...zur Frage

(Buch)Titel schützen lassen? Wie?

Ich schreibe momentan an einer Geschichte, habe den Namen schon gegooglet und mich erkundigt, es gibt ihn noch nicht... Bis jetzt. Kann ich mir den Namen schützen lassen ohne ihn bereits veröffentlicht zu haben? Reicht es wenn ich eine Internetseite a la www.ich-liebe-brötchen.de machen und dann gehört "ich liebe brötchen" mir? so einfach ist das wahrscheinlich nicht oder? Kostet es etwas sich einen Namen schützen zu lassen? An wen wende ich mich da?

Ps. der Titel lautet nicht "ich liebe brötchen", ist wahrscheinlich auch zu "allgemein" um sich den privat schützen zu lassen ;)

...zur Frage

Muss man einen Tomaselli Lenker eintragen lassen?

Ich will meinen Tomaselli Lenker für meine s51 kürzen weil er zu breit ist muss ich das eintragen lassen und wieviel kostet das so?

...zur Frage

Wie kann ich meine Cartoon Figuren rechtlich schützen?

hi,

ich habe cartoon figuren im southpark stil digital erstellt. Keine meiner figuren sind von Southpark geklaut sondern nur im southpark still erstellt. Der nächste schritt ist sie zu animieren und eine kleine story auf youtube hochzuladen. Ist das erlaubt und wenn ja wie kann ich meine erstellten figuren schützen damit keiner die für seine projekte benutzt.

Ist ne komplizierte situation weil ich den southpark stil benutze ich weiß aber wie schon gesagt keine der rechtlich geschützen southpark figuren und assets wurden von mi übernommen sondern eigene erstellt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?