Wie viel kostet es paar Wochen in Japan zu sein?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Also ich war gerade eine Woche in Tokyo und habe 1170 Euro insgesamt ausgegeben. Natürlich kommen die Kosten vor Ort noch dazu, in Tokyo ist das Preisniveau ziemlich hoch...
Gewohnt habe ich in einem Hotel namens "Nihonbashi Villa", welches nur 2 Sterne hatte aber völlig ausgereicht hatte.
Was ich dir vlt. empfehlen könnte: Flieg im Dezember dorthin. Natürlich ist es nicht so schön wie in der Kirschblüten - Zeit aber ich hatte trotzdem ca. 17 Grad, blauen Himmel und Sonnenschein. Auch die Parks sind zu der Zeit noch grün und atemberaubend ^^ Was aber der Hauptgrund ist, zu der Zeit zu fliegen: Die Preise sind sehr viel geringer als zu anderen Zeiten. Ich wünsche dir viel Spaß dort !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von deadHikikomori
28.04.2016, 16:41

vielen dank und hatte auch vor im Winter zu fliegen:)

0

Hmmm, so 3.000€ ? Einfach mal grob geschätzt anhand der Infos, die ich in letzter Zeit so gefunden habe.

Der Flug (hin und rück) kostet so um die 700€ aufwärts, eventuell etwas weniger, wenn Du früh genug buchst. Ich würde (allgemein) immer mehr einplanen.

Unterkünfte hatte ich selbst bisher nur in Fukuoka gesucht, nicht in Tokyo selbst. Dort habe ich kein Gasthaus (oder Hotel) für unter 7.000 Yen (~55€) gefunden. Ich kann mir gut vorstellen, dass Tokyo etwas teurer ist.

Gasthäuser sind mit die günstigsten Unterkünfte, wenn man noch ein wenig Privatssphäre haben möchte. Das Zimmer ist in der Regel tatsächlich nur ein Raum mit Bett. Teurere Zimmer haben noch ein privates Bad dabei, die anderen haben ein gemeinschaftsbad. Wenn Du ganz auf Privatssphäre verzichten willst, gäbs auch noch "Massenräume", also einen größeren Raum mit 4, 6, 8, 10 Betten und ein Schließfach für jedes Bett.
Sollte aber eher für Gruppen oder kontaktfreudige Backpacker interessant sein. Diese sind natürlich ein Stückchen günstiger.

Für Essen, Bus/Bahn und Attraktionen ist es allgemein gut so 50€ am Tag einzurechnen. Ganz grob. Wenn Du weisst, dass das Zielland in bestimmten Dingen teurer ist, muss man das natürlich etwas auskalkulieren.


Ich versuch mal grob eine kleine Rechnung:

Flug: 750€ + 2x25 € Sitzplatzreservierung (Fensterplatz muss sein^^)
Unterkunft: 3Wochen = 21 Tage = 21*90€ = 1890 €
Essen, Sehenswürdigkeiten etc:. = 21*50€ = 1050 €
Unterschiedliches (Reisepass, Versicherung etc.): ~100€
Kreditkartengebühren: 50€ pro Abhebung

Das wären knapp 4.000 € 

Alles natürlich sehr grob und übertrieben gerechnet, aber generell sollte man nie zu knapp rechnen.

So war zumindest die grobe Rechnung für meinen Koreaurlaub. Am Ende hatte ich noch 1.000€ übrig, aber das ist ja nichts schlimmes. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von deadHikikomori
28.04.2016, 14:46

puh eine sehr schöne und ausführliche Dankeschön :)

0

Der Flug wird um die EUR 1.000 kosten, und der Aufenthalt im Land etwa so viel wie in Deutschland (also Hotels, Zugfahrten, U-Bahn-Tickets, Essen).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich war 10 Tage in Tokyo direkt und habe mit allem etwa 1.800Euro für die Reise gezahlt (Flug, Hotel, Essen, Fortbewegung, Souviniers ect.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich fliege 1x im Jahr nach Japan und da bezahl ich ca 1.000€-1.500€ dafür. Für Übernachtung, Essen und weiteres zahl ich nichts da ich bei Freunden übernachte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von deadHikikomori
28.04.2016, 14:47

OCH wünschte ich hätte auch Freunde in Japan :(

0
Kommentar von ToLateCoffee
28.04.2016, 21:11

Naja liegt daran das ich Japaner bin xD

0

Das teuerste wird der Flug nach Japan sein. Dann kannst du ja mal schauen, wie viel die Flüge kosten (sind ja auch von der Jahrezeit abhängig) und wie viel die Hotels kosten. Bisschen rumgooglen. Was auf jeden Fall zu empfehlen ist, sind Japanischkenntnisse. Denn es können dort manchmal auffällig wenige englisch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von apophis
28.04.2016, 14:47

Ein "Problem" ist auch, auch wenn sie englisch können, hat man Schwierigkeiten sie zu verstehen, einfach wegen dem Akzent. ^^

0
Kommentar von leeoonp
28.04.2016, 17:22

Ich selber hatte in Japan kein Problem. Es stimmt zwar, dass verhältnismäßig wenig Leute Englisch sprechen aber mit Händen und Füßen kann man sich gut verständigen :D

0
Kommentar von Fragenkommissar
28.04.2016, 22:44

Haha das stimmt :D Man sollte nur keine Gewalt anwenden. Japan hat die Todesstrafe! :D

0

Ich glaube man muss sogar etwas japanisch können um da Urlaub machen zu können. Aber sicher bin ich mir nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von deadHikikomori
28.04.2016, 14:23

Ich lerne gerade japanisch sprechen, bis dahin werde ich wenigstens bisschen können ^^

0

Was möchtest Du wissen?