Wie viel kostet es in etwa sich einen balkon anbauen zu lassen/ist das überhaupt so möglich?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Der Anbau eines Balkones ist genehmigungspflichtig, hier muß also ein Bauantrag gestellt werden. Dies kann nur ein Bauvorlageberechtigter tun, ein Architekt und in manchen Bundesländern Bauingenieure / Statiker. Der simpelste Weg für nachträglichen Anbau ist m.E., den Balkon wie einen "Tisch" mit Stützen vor das Gebäude zu stellen, da hier nicht in die Struktur des Gebäudes eingegriffen werden muß. Kosten hierfür sind nach meiner Erfahrung etwa so zu überschlagen (Balkongröße ca. 2x4m, Kosten in Sachsen) : Balkonkonstruktion (Stahl oder Holz) einschl. Geländer 4.500,-€ Balkonbelag Holz 800,-€ Erdarbeiten / Fundamente 400,-€ Änderung eines Fensters in Balkontür 1.500,-€ macht zusammen überschläglich 7.200,-€ Hinzu kommen Kosten für den Bauantrag und Genehmigungsgebühren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was ein Anbaubalkon kostet lässt sich auf der Internetseite ** www.balkonmacher.de** problemlos und sofort ermitteln. Die Balkonmacher vertreiben wartungsfreie Anbaubalkone und Vorstellbalkone aus Aluminium mit zahlreichen Geländern und Optionen. Auf der Internetseite findet man einen Balkonkonfigurator mit welchem man seinen Wunschbalkon planen kann. Der aktuelle Preis wird synchron ermittelt. Man weiss sofort, was ein Balkon kostet. Über 30 Fachpartner stehen bundesweit zur Verfügung. Ich habe mit dieser Firma meinen Balkon realisiert. Alles hat gepasst... Auf der Seite findet man ausserdem viele weitere Tipps zum Thema Balkon anbauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

theoretisch geht das schon, aber einen Peris kann man erst nennen wenn wann die genauen Daten hat, Größe, Beschaffenheit, usw. Ist das Bauhaben genehmigt? Außenfassadenänderungen müssen genehmigt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie soll dir denn jemand hier eine fundierte Antwort geben können, ohne die baulichen Details gesehen zu haben? Klar geht das in den meisten Fällen, aber Bauart und Kosten variieren sehr. Kommt auch drauf an, ob die Statik des Hauses das mitmacht - "einfach mal so" geht es definitiv nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

^^ sag dir gleich hab keine ahnung aber ich hab ein balkon und den brauch ich so gut wie nie, geh lieber auf die terasse oder so. aber nehm aufjedenfall kein Holz geländer und gute fließen weil bei uns ist das schon morsch und so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?