wie viel kostet es einen raum tapezieren zu lassen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

lass dir von Malerfirmen unverbindliche Angebote machen

Bei einer Handwerkerstunde (Firma) von 60 Euro kostet es vielleicht 360-420 Euro. Dazu die Mehrwertsteuer. Bist du mit 500 Euro dabei. Dazu noch die Kosten für die Tapten selbst. Tapezieren gehört zu den Arbeiten im Heimwerken-Bereich, die man am leichtesten selbst machen kann. Hast du keine Bekannten, die das können. Da wird es viel billiger. Bleib mal dabei, wenn die das machen. Schon bald wirst du es selbst können. Es ist wirklich kein Hexenwerk. Ich tapeziere alles selbst. Und zwar mit mitteldicken Strukturtapeten. Die sind leicht zu verarbeiten. Mit sehr dünnen Papiertapeten ist es eine Katastrophe. Die fallen dir aus der Hand, wenn du sie an die Wand anbringen willst. Das einzige, was du brauchst: einen Tapeziertisch. Du kannst die Tapten mit der Bürste oder mit einem Tapeten-Boy einkleistern. Dann den Kleister 10 Minuten einwirken lassen. Die Wand ein wenig vorkleistern. Und die Tapete wird angebracht. Zu Beginn einer jeden Wand solltest du auf den Verputz mit einer langen Wasserwaage und mit Bleistift eine senkrecht Linie anmalen. Damit die erste Tapete schön senkrecht verläuft.

ja aber ich muss erst die tapete abmachen dann die neue drauf und dann noch streichen und keiner den ich kenne hat bock das zu machen

0

Zu viel XD

frag in der Familie ob irgendjeman dir das machen kann, im notfall machst dus selber ^^

klar aber dass is sau viel arbeit un zeit

0
@trollmann123

tapete ab tapete draug un streichen geht nicht in ein paar stunden das dauert tage

0

Was möchtest Du wissen?