Wie viel kostet es ein Unternehmen komplett zu versichern ungefähr?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

 

Wie viel kostet es ein Unternehmen komplett zu versichern?...so ungefähr...

Es müssen keine ganz genauen Zahlen sein nur welche Versicherungen wichtig sind und wie viel ich dafür monatlich zahlen muss

Sorry - aber ich habe noch keine Ausbildung zum Hellseher gemacht und somit kann ich deine Fragen nicht beantworten.

Um was für ein Unternehmen handelt es sich denn ?

Die Branche sollte doch sicher auch bekannt sein und welche Tätigkeiten ausgeübt werden.

Bitte auch angeben welche Geschäftsgebäude, Lagerhallen, Produktionshallen usw. geplant sind ?

Zusätzlich auch die genauen Anschriften.

voraussichtlicher Umsatz, sowie auch die Anzahl der Mitarbeiter ?

Wenn Du diese Fragen beantwortest, bin ich in der Lage weitere Fragen zu stellen.

Alternativ empfehle ich dir einen Versicherungsvermittler vor Ort zu besuchen, der dir dann evt. weiterhelfen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt natürlich auf das Unternehmen an.

Hat es einen aufwändigen Maschinenpark oder ist es ein reines Bürogeschäft?

Wichtig ist eine Betriebshaftpflichtversicherung. In verschiedenen Branchen ist die sogar vorgeschrieben. Die Prämie richtet sich nach der Anzahl der Mitarbeiter oder nach der Gesamtlohnsumme.

Inhalt kann gegen Feuer, Einbruchdiebstahl, Sturm und Leitungswasserschäden abgesichert werden. Zusätzlich zu diesen Schadensereignissen sollte die Betriebsunterbrechung versichert sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von IdeenSchule
21.02.2016, 14:40

Es handelt sich um eine Smoothiebar mit 2 Mitarbeitern vorerst. Kann man da ganz grob sagen wie viel da die Versicherungen kosten?

Vielen dank

0

Wie viel kostet es ein Unternehmen komplett zu versichern?...so ungefähr...

Das ist nicht zu beantworten. In meinem Büro ist mein werter Geschäftspartner von mir der Experte für die Themenwelt Gewerbeabsicherung.

Ich kann dir dazu allerdings sagen, dass dies extrem darauf ankommt, was das Unternehmen macht, welche Ausrüstung dafür notwendig sind, wo der Standort ist, wie viele Mitarbeiter Kundenkontakt haben, etc.

Daher ist diese Frage ohne mehr Input deinerseits nicht zu beantworten.

Wichtig sind in der Regel Betriebshaftpflicht-, Betriebsinhalt- inkl. Betriebsunterbrechnungsversicherung, gewerblicher Rechtsschutz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gegenfrage: wie oft wird es regnen wenn die Temperatur zwischen neun und 15° beträgt und man irgendwo auf der Welt ist? Was das soll? Nun, genau so liest sich deine Frage. Ohne zu wissen was für ein Unternehmen, wie für Mitarbeiter, wie viel Lohnsumme, was macht das Unternehmen genau und gibt es Inventar, gibt es waren die produziert werden und wenn ja in welchem Umfang und in welchem Bereich etc. etc. ohne solche Angaben kann man hier nicht mal eben irgendwelche Zahlen heraus geben, was stellt ihr Menschen euch eigentlich vor? Denkt ihr euch das die Experten hier mal eben eine Glaskugel herbeizerren und dann daraus irgendwelche Zahlen sehen können?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt auf das Unternehmen an. Es gibt Ein Mann Unternehmen, wie ein Büro für Import/Export. Da kommt man vielleicht mit 200 € hin. Mittekständische Unternehmen mit 10 Mitarbeitern, da kommt dann die Berufshaftpflicht, die Berufsgenossenschaft = Unfallversicherung für die MItarbeiter, Einrichtungsversicherung, Gebäude, Feuer, Einbruch, ggf. noch Rechtsschutz dazu. Da ist man dann bei 2000 € und mehr.Persönliche Versicherungen wie Krankenversicherung und Berufsunfähiglkeitsversicherung etc . sind noch nicht mit dabei

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kevin1905
21.02.2016, 14:19

Persönliche Versicherungen wie Krankenversicherung und Berufsunfähiglkeitsversicherung etc . sind noch nicht mit dabei

Das ist ja nicht Sache des Unternehmens.

0

Wenn das Unternehmen an sich fertig ist...also Größe und art des Unternehmens. Damit gehst du zu einem Versicherer. Der erstellt dir dann eben ein Angebot.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kevin1905
21.02.2016, 14:18

Warum zu einem Versicherer und nicht zu einem Makler?

0

Deine Smoothiebar benötigt eine betriebliche Haftpflicht- sowie eine Inhaltsversicherung (vergleichbar mit Hausrat). Beide Policen zusammen dürften so um die 350 EUR p.a. inkl. Steuer kosten. Und das auch nur, weil oft der Mindestbeitrag je Versicherung schon um die 150 EUR netto liegt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?