Wie viel kostet es den Hund in den Tierheim abzugeben?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Hallo,

jedes Tierheim, die "Urlauber" aufnehmen, nimmt einen anderen Preis (10-?). Es gibt auch sowas wie Pensionen für Tiere, aber auch da sind die Preise sehr unterschiedlich.

Was du auch machen kannst, mal bei Tierärzten o Hundeschule nachfragen, denn oftmal haben die Adressen von Privatpersonen, die sich sehr gut um deinen Hund kümmern würden.

Diese Erfahrung machte ich, unser Hund bekam Impfungen u sollte in eine Pension. Die Tierärztin gab mir aufeinmal eine Privatadresse, die ich nicht kannte. Ich nahm sofort Kontakt mit der "Familie" auf u fuhr mit ihm dorthin. Es war ein Volltreffer. Wir wurden dort sehr freundlich begrüßt. Man hatte auch direkt das Gefühl, das er hier gut untergebracht ist. So war es auch. In dieser Zeit wo er da war, besuchte er auch die Hundeschule (diese Privatperson leitet eine Hundeschule), wofür ich NICHTS zahlen musste. Das machten sie wegen dem Sozialverhalten, da unser sehr gern spielt. Diese Person nahm 10€ pro Tag.

Eine so intensive Betreuung kann dir kein Tierheim o Pension bieten.

Zu bedenken wäre auch, das manche Tiere (zumal sie es nicht kennen), ein Tierheim nicht wirklich gut verkraften (das Gebelle drum herrum o ähnlich). In manchen Fällen kommt es sogar vor, dass das Tier verstört nach Hause kommt.

Wenn du wirklich keine andere Möglichkeit siehst bzw hast u er muss doch in ein Tierheim o eine Pension, dann taste dich mit ihm daran, indem du mit ihm mal so dort hin fährst. Das Gleiche kannst auch bei "Privatpersonen" machen.

LG :-)

Josefifi 02.11.2011, 21:04

danke

0

So mit 5-15€ je nach Tierheim, Größe des Tieres und Arbeitsaufwand musst Du schon rechnen, am besten Du rufst mal dort an und fragst mal nach.

Ein kleiner Tipp, oft ist es günstiger ihn bei privaten Hundesittern abzugeben, dort werden die Hunde manchmal sogar im eigenen Haus betreut und leben für die Zeit in der Familie mit, anstatt doof im Käfig zu sitzen, und sich alleine zu fühlen. Vielleicht wäre sowas ja auch eine Alternative.

Ich hab persönlich keine Ahnung, aber ich würde mich beim nächsten Tierheim erkundigen.(Entweder persönlich oder per I-net.) Aber vielleicht gibt es ja auch Nachbarn, die das übernehmen könnten!?

ihr bucht ein hotel und stellt euch dann die frge wohin mit dem hund?

es gibt auch in italien hotels, die hundeerlaubnis haben. da koennte der hund dann schoen mt euch urlaub machen.

eine hunepension kostet 10-20 euro pro tag. schau dich gut um, da gibt es grosse unterschiede in der betreuung.

es sollte viel personal da sein, eine grosse hundewiese zum spiel und mind 2 gassirunden. wenn in der penison die hund im zwinger rum springen und ohne unterlass bellen -dann suche eine andere unterkunft!

vielleicht koennt ihr auch einen aushang machen im tiergeschaeft beim tierarzt etc :hund such ferienbetreuung...

Frag doch einfach mal nach. Also bei mir im TH kostet der Hund pro tag 14 € und man kann angeben ob die ehrenamtlichen Gassiegeher mit dem Hund laufen dürfen oder nicht und sonst kommen sie hat am Tag 2x 1-3 Stunden in den Freilauf...

Es gibt (wenige) Tierheime, die auch Pensionshunde aufnehmen, z. B. das Tierheim in Rüsselsheim bei Frankfurt am Main. Ansonsten blieben noch die Tierpensionen. Mit 10 € pro Tag (kommt auch auf die Größe und auf Einzel- oder Gruppenhaltung an) kommst Du in etwa hin. Wobei bei mehreren Tagen auch eventuell etwas gehandelt werden kann.

Wie wäre folgende Alternative: Ferienwohnung mieten und den Hund mitnehmen?

das ist unterschiedlich. Am besten ruft ihr da an, dann wisst ihr es genau :-)

Ihr könnt aber auch eine Anzeige oder so aufgeben, also in der Zeitung. Das haben wir mal gemacht(nur wir hätten einen Hund genommen). Die besitzer waren total zufrieden und alles. Also was ich damit meine ist, dass ihr das mal versuchen könnt. Vielleicht ist da ja eine nette Familie dabei.. Das ist nämlich eigentlich besser als das Tierheim, weil sich da besser um das Tier gekümmert wird, weil sie mehr Zeit haben.

Viel Glück :)

Und ich hoffe ich konnte helfen

Im Tierheim sitzen die Tiere fast den ganzen Tag im Zwinger, zwischendurch wird mal kurz Gassi gegangen und das war's (was ja auch logisch ist, schließlich müssen sich die Mitarbeiter um eine Menge Tiere kümmern, da bleibt für das einzelne Tier leider kaum Zeit). Daher ist es besser, nach einer Hundepension zu suchen (auch hier schauen, dass der Hund ins Haus darf und Familienanschluss hat) oder jemanden, der sich privat um deinen Hund kümmert (allerdings wäre ich hier sehr mistrauisch, schließlich kennst du die Person ja nicht). Aber besser als Tierheim ist es allemal. Und eigentlich macht man sich über so etwas Gedanken, bevor man einen Hund holt und Urlaub bucht...

taigafee 02.11.2011, 06:38

in vielen tierpensionen sitzen die tiere den ganzen tag in einzelkäfigen und kommen zwei mal 10 min. raus.

leider sagen sie das ihren kunden nicht immer, denn die würden wohl ausbleiben.

0
Biene862 02.11.2011, 10:07
@taigafee

Ja, deswegen sage ich ja, man muss sich darüber informieren, wie es in der entsprechenden Hundepension zugeht. Und man bekommt schon einen Eindruck, wenn man ein paar mal vorbei geht und vielleicht auch andere Leute befragt, die ihren Hund dort hin bringen. Insgesamt ist es aber immer besser, den Hund bei verantwortungsvollen Bekannten unterzubringen.

0

Hey, Ich habe mal im Tierheim Praktikum gemacht und die Tiere dort die da in Zwingern eingesperrt sind haben es dort ziemlich schlecht.Da haben es sogar Straßenhunde fast besser...Guck doch einfach mal im Internet oder in der Zeitung da gibt es auch Angebote natürlich ist das eine ziemliche Vertrauensache.In der Hundeschule nehmen die auch oft Hunde an (können erzogen werden können aber auch nicht).

Die Tierheime die ich kenne, nehmen keine "Ferienhunde". Hundepensionen bewegen sich durchschnittlich pro Tag bei 20,--€. Wenn du ein Tierheim findest, dass die Ferienbetreuung auch übernimmt, liegt das preislich sicher nicht weit von dem entfernt.

Josefifi 01.11.2011, 21:56

20 Euro pro Tag??? Ich hab mich verschrieben statt 1 Woche fahren wir 2 Wochen wird sehr teuer werden wow)))

0

ein reguläres tierheim wird ihn kaum nehmen, aber eine hunde-pension. googel mal danach in eurer nähe, da kannst du sicher auch etwas über preise erfahren. und schau dir die pension genau an, bevor du den hund dortläßt. auf jeden fall anschauen, bevor du den vertrag machst, nicht erst im letzen moment, wenn keine andere wahl mehr bleibt. - oder bring ihn zu mir ;)

Nach meiner Information kostet eine Hundepension täglich zwischen 10,- und 12,- € täglich

Was möchtest Du wissen?