Wie viel kostet eine Laserbehandlung?

Blutige Wunde - (Geld, Haut, Farbe) Linker Arm - (Geld, Haut, Farbe) Rechter Arm - (Geld, Haut, Farbe)

6 Antworten

http://www.hautarztzentrum-kiel.de/dermatologie/tattoo-entfernung/

Vielleicht klärt das einige Deiner Fragen.

Ungefähr 10 Sitzungen, 70-100€ pro Sitzung. Eine genaue Voruntersuchung wird aber trotzdem nicht vermeidbar sein- es lässt sich nicht alles pauschal beantworten. 

Die schwarze Farbe lässt sich bisher noch am besten lasern, komplizierter wird es da bei Tönen wie Rot. 

Du wirst in den sauren Apfel beißen müssen und die Konsequenzen aus der schlechten Wahl des Tätowieres tragen müssen. Versuche bis dahin trotzdem irgendwie damit klar zu kommen, überdecke es, trage lange Ärmel, Uhren, Schmuck- es lässt sich nun nicht mehr auf die Schnelle ändern!

:-D Ich bin also Schuld, weil ich eine "schlechte Wahl" getroffen habe. Alles klar.

0
@alicesinclair

Wer hat etwas von "Schuld" gesagt? Es geht lediglich um die Tatsache, dass Du den momentanen Zustand einfach nicht weghexen kannst und eine Korrektur nunmal Zeit, Geld, Schmerz und Energie kosten wird- damit musst Du Dich anfreunden, es bringt nichts, sich immer weiter dagegen aufzulehnen.

Außerdem ist es nicht besonders nett, so zu reagieren, wenn man Dir Hilfe anbietet und sogar entsprechende Links für Dich heraussucht! Es wird sich Zeit für Dich und DEIN Problem genommen und dann reagierst Du so????????? 

0

Ein paar Punkte die du beachten solltest:

  • Das Tattoo kann erst nach mind. 6 Monaten gelasert werden.
  • Schwarz ist am Hartnäckigsten
  • Preise sind verschieden, glaube aber mich daran erinnern zu können mal ein Angebot um 70,- pro Sitzung gesehen zu haben.
  • Je nachdem wie es (ver)stochen ist und welche Farbmarken verwendet wurden wirst du mehrere Sitzungen brauchen. 1 Sitzung tuts auch bei dem kleinen nicht.
  • Genauso beschissen wird das Tattoo beim Cover-Up nur wenn du wieder zu dem selben Kerl gehst.
  • Ein guter Tätowierer schafft es das so zu überstechen das es wirklich so aussieht wie du willst - und wirklich nur die Schrift da ist. Er zieht es einfach etwas breiter nach.


Ich will aber nicht damit leben müssen, dass das alte Tattoo "unter" dem Cover up immer noch zu sehen WÄRE. Ich will einfach nur, dass es WEG ist.

0
@alicesinclair

Dann kannst du es ja lasern lassen, wenn es 6 Monate alt ist. Würde dann aber schon mal anfangen dafür zu sparen.

Übringes wäre es nicht zu sehen bei einem guten Tätowierer. Aber du musst es wissen.

0

Und auch bei deinem 2. ten Beitrag pflaumst du Leute an die es gut mit dir meinen und laut deiner Argumentation, kennst du dich kein bisschen mit Tattoos, geschweige denn mit einer Laserbehandlung aus, bei einer Laserbehandlung sieht es nämlich weitaus hässlicher aus als wenn du dir ein Coverup machen lässt und nein bei einem GUTEN Tätowierer sieht das nicht mehr asymetrisch und verschieden hoch aus. lass die Beurteilung Leuten über die sich damit auskennen.

Was möchtest Du wissen?