Wie viel kostet eine gute Kaninchen Haltung, großes Außengehege,Ausgewogenes Futter wenn ich 4 Kaninchen halte?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Puhh kommt drauf an... Also ich bin 13, habe 4 Kaninchen in einem super Traum-Auslauf mit allem drum und dran. Also Käfige Kosten nunmal etwas... Kauf am besten bei eBay oder halt im Internet. Am besten 2 Ställe, dann haben sie mehr Unterschlupf, auch wenn sie sich nicht perfekt verstehen. Dann nimm am besten einen gesicherten Auslauf also oben gesichert und dazu dann noch viele kleine Ausläufe (jeweils 25 Euro) (ich habe 6) und etwas zum buddeln brauchen sie, es sei denn, die sollen den ganzen Boden aufkratzen. Dann viele Unterschlupfmöglichleiten. Pappkartons würde ich nicht empfählen, eher viel Holz und am besten Selbermachen, Fressnapf Qualität geht zu schnell kaputt. Ich hoffe ich konnte ein bisschen helfen, LG Unicorn200

Danke schööön:))

0

Achso was ich vergessen habe. Natürlich auch noch Einstreu also Heu, Pellets, besonders warmes für den Winter..... Und immer gaaaanz viieeel Heu also am besten Heuhaufen besorgen. Dann noch Näpfe, für Wasser (keine Flasche, das zwingt die Kaninchen in eine unnatürliche Haltung, davon kriegen sie Nackenschmerzen.) und für ggf. Trockenfutter und auf jeden Fall Frischfutter.

0
@Unicorn200

Ja, also trockensten werde ich nicht geben, zumindest Kein gekauftes...aber wo wir schon bei Thema trocken Futter sind...ich habe mir ein Rezept ausgedacht, aber ich bin mir nicht ganz sicher ob es wirklich gesund ist, deswegen will ich Lieber noch mal fragen:

Also man braucht:

•getrocknete Kräuter

•verschieden getrocknetes Gemüse

•eine Mischung aus Sonnenblumen Kernen, Mais und Erbsenflocken(davon aber nur gaaanz wenig)

•ganz wenig getrocknetes Obst 

Das alles in einem Eimer vermischen und jede Woche einmal ein bisschen Apfel dazu geben(also nicht indem Eimer sondern in den Napf)

Ich weiß eben nicht ob es wirklich nicht ungesund ist,macht es was wenn eben Mais, Sonnenblumen Kerne, und Erbsenflocken dabei sind, oder soll ich die weg lassen? 

Und welches Gemüse soll ich nehmen? Ich habe gehört getrocknete Karotte quillt im Magen auf? 

Ich habe mir gedacht ich könnte eine Handvoll am Tag geben, aber nur im Winter und für 4 Kaninchen...oder darf ich auch mehr geben?

0

Also in dem Trockenfutter das ich nehme ist halt kein Getreide, manchmal kaufe ich aber noch getrocknete Blüten oder Früchte dazu. Meine bekommen relativ regelmäßig frischen Apfel. Jeden Tag Blätter und Karotten. In dem Trockenfutter was ich manchmal kaufe ist auch getrocknete Banane, getrockneter Apfel und noch getrocknete Papaya und Mango glaube ich...... Würde ich aber nicht selber machen (also Papaya und Mango) und ich habe noch nie gehört, dass getrocknete Karotte in Magen aufquillt. Ich weiß nicht, ob man alles selbst trocknen kann... Ich kenne auch das Rezept nicht, finde ich aber interessant... Wieso denn frischen Apfel?? Naja also an Gemüse gehen natürlich Karotten, verschiedene Kohl und Salatarten, wobei diese ja nicht so praktisch zu trocknen gehen... Gurken gehen, mögen die meisten aber nicht. Ich würde insgesamt nicht viel geben, höchstens eine Hand voll pro Tag. Sie werden sich wahrscheinlich darum "streiten". Ich gebe sehr unregelmäßig Trockenfutter... Manchmal haben sie reichlich, manchmal gar nix... Trockenfutter ist halt sehr ungesund, Frischfutter ist besser. Aber in geringen Mengen sollte es kein Problem sein. Nimm ruhig die Kerne, aber nur sehr wenig davon... LG

0

Hi du,

ein mardersicheres Gehege mit mindestens 12qm Fläche kostet um die 500 Euro aufwärts. Es hängt viel davon ab, was du als Schnäppchen irgendwo abgreifen kannst, wie die Bodensicherung aussehen soll und ob du das passende Werkzeug schon daheim hast.

Die Inneneinrichtung ist das gleiche Spiel: 150 Euro aufwärts. Einige bauen ihre Schutzhütten selbst, andere bauen Innenbereiche mit an, mancher legt wert auf gekauftes Spielzeug (plueschnasen.de hat z.B. sehr schönes, aber auch teures Interieur).

Der Unterhalt an sich geht, im Sommer kann man mit Wiese sammeln, die Futterkosten extrem drücken, im Winter gehen die Kosten nach oben. Auf diebrain.de sind die Futterkosten gut dargestellt.

Ansonsten ist bei 4 Tieren am wichtigsten, dass die Rücklagen für den Tierarzt ausreichen.

Allerdings wird sich bis dahin noch viel in deinem Leben ändern. Dein Taschengeld steigen, eventuell auch durch einen Nebenjob. Vielleicht ziehst du weg und hast keinen Garten oder mit 18 ist dir der Führerschein wichtiger als ein Gehege und 4 Kaninchen.

Okay, Danke! :)

ich hoffe das ich den Führerschein, Haus und so vom Sparbuch bezahlen kann...und ich hoffe auch das ich einen Garten haben werde, wenn nicht würde ich dann aber versuchensie in der WWohnung zu halten...:) 

Danke schon

0
@Gsjyndjeks

Wohnungshaltung ist sehr viel günstiger, aber dafür gibt es oft Probleme mit den Vermietern. Plane einfach schonmal :) Was dann kommt, das kommt, denn wie heißt es so schön.

Leben ist das, was passiert, während du versuchst es zu planen.

2
@Ostereierhase

:) ja wenn ich kein Haus bekomme, was ich Nichti glaube weil ich bestimmt nicht so viel Geld haben werde, dann eben ein Wohnung Gehege. Ich will es eben eigentlich lieber im Garten weil sie da mehr platz zur Verfügung hätten und es auch natürlicher ist

:) Danke

0

Hi Also unsere Hasen hoppeln frei in unserem Garten (ca. 60qm) rum. Wir haben ihnen einfach ein Gehege dahin gestellt und mit Stroh etc. Ausgelegt, aber sie gehen dort nicht herein sondern verstecken sich bei Regen unter Bäumen. Wir haben auch keine besonderen Spielzeuge, meistens buddeln schlafen oder essen die kleinen. Außerdem muss man bei Spielzeug aufpassen!!! Unsere haben als sie noch drinnen gelebt haben alles angeknabbert sogar die Kabel. Auch wenn es oftnicht so gesehen wird sind Kaninche eig. wilde Tiere und brauchen nicht viel Bespaßung. Sie lieben es gestreichelt zu werden aber genauso wie Pferde, Katzen... brauchen sie ihren freiraum. Jeden Tag bekommen unser Kaninchen frisches Wasser und Futter in Edelstahlnäpfen. Man muss aber aufpassen dass das Futter nicht nass wird da es sehr schnell schimmelt. Auch im Winter sind unsere Süßen draußen. Sie sind nicht geimpft und waren nur zu einer kurzrn Untersuchung mal beim Arzt, waren aber noch nie krqnk und sind mit ihren fast 10 Jahren immer noch topfit. Alles in allem hat es bei uns wahrscheinlich nur so an die 20€(also futter und sowas) gekostet + das Gehege und natürlich die Karnickel; ) deine 1000€ kann man auch für andere Dachen benutzen als die Versuche sein Kaninchen zu verwöhnen:3

LG

Solange man sie ab und zu auf Anzeichen für Krankheiten selbst untersucht (mab erfährt oft von den Tierhändlern oder Tierärzten wie das funktioniert) braucht man sich keine sorgen wegen Tierarzt etc.zu machen. Von Wohnungshaltung würde ich abraten da es zu physischen und psychischen Erkrankungen kommen kann. Ich hoffe ich konnte dir helfen;)

0

Was möchtest Du wissen?