Wie viel kostet eine billige Oboe ungefähr?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hier ein Ausschnitt meiner Gedanken zum Thema, wie ich sie schon vor längerer Zeit mal für Musikschul Eltern und Musikschullehrer Kollegen formulierte: Wenn bei der Anschaffung einer besonders billigen Oboe vermeintlich viel Geld gespart wird, ist dieses Geld schon ziemlich schnell wieder dadurch aufgebraucht, dass im Laufe des Unterrichtes und beim Üben und Spielen auf solch einem billigen Instrument ständig Probleme auftauchen, die nur eine erhebliche Investition an Zeit und Geld wieder behoben werden können. Auch ist gründlich zu überlegen, ob man sich als Eltern auf den Kauf einer Oboe mit eingeschränkter Mechanik einlassen sollte. Diese Instrumente sind eigentlich am ehesten für eine Musikschule gedacht, die ihren interessierten Schülern die allerersten Schritte ermöglichen will. Wichtig ist aber schon, dass die akustischen Qualitäten einer Oboe nicht zugunsten eines haptischen Vorteils eingeschränkt oder gar aufgegeben werden. Aber auch eine eingeschränkte Mechanik bringt selten haptische Vorteile und ist oft schon sehr bald an ihrer Grenze (Beispiel: fehlendes Gabel-F, fehlende h-cis Verbindung, fehlende 3. Oktavklappe) angelangt. Bewährt hat sich ein System der Weitergabe von Instrumenten innerhalb einer Oboenklasse (auch überregional): Die Eltern von Anfängern kaufen den letzten Anfängern ihr Instrument ab, während die dann bereits fortgeschrittenen Schüler ein jeweils besseres Instrument vom älteren Schüler bekommen können. Ein relativ neues System beim Erwerb einer Oboe ist der Mietkauf, bei dem die Mieten auf den Kauf des Instrumentes angerechnet werden. Dabei sind jedoch die Mieten meist relativ hoch, sodass die Eltern meist eine Rückgabe scheuen, und sich dann verpflichtet fühlen ein relativ teures Schülerinstrument zu erwerben. Die so anfänglich gemieteten Schülerinstrumente sind aber oft schon während der Mietzeit ausgereizt, und somit dann für einen Kauf uninteressant. EBay: Im Internet werden häufig Oboen angeboten. In den Anfangsjahren waren dabei immer noch Schnäppchen zu bekommen, heute jedoch muss man das angebotene Modell sehr genau kennen und sich vor einem Gebot alle Details erfragen. Meist ist der Kaufpreis zusammen mit einer notwendigen Generalüberholung der gleiche Preis wie ein ähnliches neues Instrument. Instrumente aus den USA kosten Zoll plus Umsatzsteuer, sodass sich ein Kauf meist nur lohnt, wenn es sich um ein besonderes Oboenmodell handelt, was es in Europa nicht gibt (Laubin, Larilee, Fox etc.) Ich denke, ab 2600 - 3000 Euros gibt es gute Instrumente, die man auch gut wieder weiterverkaufen kann wenn es nötig ist.

Danke, jetzt bin ich wirklich besser informiert!!

0

1000 - 1500 Eier regulär, aber wenn Du Glück hast, findest Du in einem Antiquitätenladen oder auf dem Flohmarkt ein Billigexemplar. Oder google Musiker-Seiten wie www.musiktreff.info , da gibt es einen "Marktplatz" für gebrauchte Instrumente.

Ich würde Oboen prinzipiell bei einem Oboenfach-Händler kaufen und nicht bei einem Riesenversender der auch Keyboards etc verkauft.

Der Grund: Bei den kleinen kann man die Oboen noch pers probieren und bekommt nicht eine gesendet (die woanders keiner wollte....).

Gute Einsteiger Oboen entweder von Fossati oder richtig preiswert von Lalique: http://www.oboe-shop.de/de/manufacturers/lalique-38/

Bei Oboe-Shop übrigens auch im Mietkauf.

Oboe oder Saxophon lernen?

Hey Leute! Ich würde brennend gerne wieder ein Instrument lernen. In der Grundschule habe ich Blockflöte gespielt. Nun bin ich in der 7. Klasse und möchte wieder ein ((Holz)blas)instrument lernen. Ich habe nachgedacht und bin zu dem Entschluss gekommen: Oboe oder Saxophon (Saxofon?). Ich weiß dass es schwer sein soll Oboe zu spielen, aber mir macht das nichts aus. Letztendlich muss ich mich selbst entscheiden, aber ich möchte von euch wissen wie es so ist Saxophon oder Oboe zu spielen. MfG Apfel

...zur Frage

Oboe - wie pflegen?

Hallo zusammen ;)

Ich würde mir gerne eine Oboe kaufen und mir das Spielen selber beibringen. Allerdings hab ich von Freunden gehört, dass die Oboe ein ziemlich empfindliches Instrument ist und man auf einiges achten muss, damit die nicht kaputtgeht. Deshalb würde ich gern wissen, ob irgendwer Tips für den "richtigen Umgang" hat? Also auf was man achten muss usw..

Danke schonmal im Vorraus :)

...zur Frage

Oboe oder Geige?

Guten Abend :)

Ich spiele seit ca. 10 Jahren Querflöte und ein wenig Klavier. Schon seit einigen Jahren aber gefällt mir der klang der Querflöte nicht mehr... Nun wo ich es zu gebe sagen mir auch viele aus meiner umgebung das sie es ähnlich empfinden. Ist auch nicht das schönste Instrument. Nun habe ich seit her überlegt ein neues Instrument an zu fangen. Oboe und Geige sind dabei meine Liebsten. Ich mag den klang bei beiden sehr gerne. Schwierig sind sie zwar auch, aber durch Querflöte weiß ich auch worauf ich mich einlasse, wenn ich ein Instrument lerne. Nun kann ich mich allerdings nicht weiter entscheiden. Des Interesses wegen: Welcher klang gefällt euch denn besser? Ich habe das gefühl, wenn ich mich jetzt für eines entscheide (ich bin 19) dann werde ich in 5. Jahren auch noch das andere lernen wollen. Hat da jemand erfahrungen?

Ich würde mich über ein paar Gedanken dazu von euch freuen :) liebe Grüße

...zur Frage

kann ich mit einer festen Zahnspange Oboe spielen?

ich möchte Oboe spielen ich weiß das es das schwerste Instrument ist das es gibt aber ich möchte trotzdem bekomme aber auch eine feste Zahnspange und jetzt weiß ich nicht ob ich damit auch Oboe spielen kann hat da jemand vielleicht Erfahrung?? Danke im voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?