WIe viel kostet ein Pomsky und woher kaufen?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Was ein Pomsky nun ist weißt du ja. Lass die Finger von solchen Qualzuchten. Haben eine geringe Lebenserwartung. 

Die Befruchtung findet noch nichtmal auf natürlichen Wege statt. Sondern künstlich, da wird eine Husky Hündin, künstlich mit dem sperma des Pomeranian Rüden befruchtet. Weil der Rüde viel zu klein ist für einen natürlichen Deckakt. 

Umgekehrt währe es garnicht möglich, da die kleine Hündin solche großen Welpen garnicht gebären könnte. 

Für das , das ihr viel Hundeerfahrung habt, fehlt euch aber jeglichen Grundwissen um euren ausgewählten mischling. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MaschaTheDog
11.09.2016, 01:50

Und ich zerbreche mir den Kopf wie sowas funktionieren kann...einfach krank :(

0

Hallo,

ein Pomsky ist aus einer "Hybridzucht". DIe "erste Generation", lässt sich Pähänotypipisch noch ganz gut bestimmen, die Folgegenerationenen nicht mehr. Verkauft werden als (vor allem in den USA) nur Hunde der ersten Generation, was die "Herstellung" solcher Hunde erschwert und sich auf den Preis nieder schlägt. Die Preise liegen bei ca. 1,500 - 2,200 € pro Hund, wenn man die Preise aus den USA mal umrechnet und sich anschaut was die "doodle" hierzulande anfanfgs gekostet haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warte mal...

Ist "Pomsky" im Ernst eine Mischung zwischen einem 60cm hohen Husky und einem 15cm hohen Pomeranian?? 

Oh Gott.Die armen Hunde.

Ich wunder mich wie die Hündinnen beim gebären nicht sterben.Ich glaube nämlich nicht,dass ein 15cm kleiner Hund auf einen 60cm hohen kommt.

Lasst die Finger von sowas.

Und züchter gibt es auch keine richtigen dafür.

Ich frage mich,warum sich alle einen Mix für 5000€ holen,obwohl es im Tierheim mehr als genügend davon für 200€ gibt. Die kann sich einen aus dem Tierheim holen z.b ein Labrador/Husky Mix und ihn Labsky nennen.Werden alle genauso süß finden. Oh,ich habe vergessen dass die Hunde dort keine 4 Wochen alt sind(solche Hunde werden viel zu früh abgegeben)Sondern schon 4 Monate.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MissPlusch
11.09.2016, 01:51

Naja, drauf kommt er schon. Hündinnen legen sich für die Rüden hin ;) aber gut ist diese Mischung auf keinen Fall.

1
Kommentar von LukaUndShiba
11.09.2016, 08:33

Im Normalfall wird die Husky Hündin dann künstlich befruchtet glaube ich, so hatte ich es mal gelesen.

Aber es ist einfach nur wiederlich so eine Mischung herzustellen. 

4

Pomsky = Mischling aus Zwergspitz und Husky. Rassen, die man meiner Meinung nach NICHT kreuzen sollte!

Für einen Mischling gibt es keine Züchter, das wisst ihr schon? Und wird es auch nie geben, da der "Pomsky" eben nur ein Mischling ist. Außerdem gibt es ihn nur in den USA.. Und ist ein "Modehund" wie ein Pomeranian, Labradoodle etc.

Wobei ich auch nicht verstehe, warum genau diese Rassen.. Eine Dobermann und einen Mops wird auch niemand kreuzen, da der Name blöd wäre.. "Dobmo" "Mopsmann" ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SBforLife
10.09.2016, 23:58

haha Humor ist vorhanden :D

0
Kommentar von TheFreakz
11.09.2016, 00:04

Verzeihung.. Auf Englisch natürlich Pugman 💁🏼

0
Kommentar von MaschaTheDog
11.09.2016, 00:17

Haha :D Und ich glaube jeder steht eher auf Teddys,die Kurzhaarigen würde niemand wollen ;)

0
Kommentar von spikecoco
11.09.2016, 09:11

es wird es bestimmt auch da hirnlose Menschen geben, die diese Verpaarung anstreben . Mein Gott, was läuft bei so manchen Menschen bloß schief. Ach ja, man kann für diese Tiere , weil sie ja ganz was besonderes sind, den zukünftigen Haltern  viel Geld aus der Tasche ziehen. Weil diese Designerdogs ja alle positiven Eigenschaften der jeweiligen Rassen vereinen und diese Mischlinge ja so wundervoll klingende Namen haben. Solang es Menschen gibt, die aus Ahnungslosigkeit diesen Müll glauben wird es auch immer wieder diese sinnlosen Verpaarungen geben.  

2

Es tut mir leid, aber du kannst keine Seriösen Züchter finden, weil es ein Stinknormaler Mischling ist...!
Ich sag damit nicht das Mischlinge schlecht sind, im gegenteil, ich liebe sie...!
Aber du kannst genau so einen Labrador x Dackel kaufen, der einzige Unterschied, der Preis. Sobald der Labbi dackel Mix Ladackel heissen würde, wäre er auch so teuer, was die tatasche nicht ändert das er ein mischling ist!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

http://www.pomsky.eu/

Hier gibt´s halbwegs gute Infos über diesen Quatsch.

Hört euch hier mal um und versucht, auch nur einen hundeerfahrenen User zu finden, der etwas von solchen Baukasten-Spielereien hält oder euch abkauft, dass es um euren Hundeverstand gut bestellt wäre. Das sollte deiner Freundin dann zu denken geben - ich glaube nicht, dass du sie für blöd hälst.

Die Eltern haben Hunde gezüchtet? Warum treiben sie ihrer Tochter diesen dummen kleine-Mädchen-Gedanken dann nicht aus?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du zuerst nach dem Preis fragst, dann hast du dich leider nicht ausreichend informiert.

Ein Pomsky bekommst du nicht bei einem Züchter, denn der Pomsky ist kein Rassehund sondern ein Mix.

Ein reiner Designerhund und jeder möchte sie haben.

Die Eltern deiner Freunde haben selbst schon verschiedene Rassen gezüchtet und dann stellst du so eine Frage, wo man Züchter von Pomsky findet?


Der Begriff "Pomsky" ist nicht etwa der Name für eine anerkannte Hunderasse, sondern ein sogenanntes Silbenwort, das aus den Anfangs- und Endsilben der zugrundeliegenden Züchtungen "Pomeranian" und "Husky" gebildet wird. Da Pomskies nicht von der FCI anerkannt sind, findet man
sie infolgedessen auch nicht bei ausgewiesenen Züchtern oder in ausgewählten Zuchtvereinen. Sie werden von Privatleuten unter der Hand verkauft; und da Pomskies wirklich rar sind, werden die Hundewelpen aus dem jeweiligen Wurf dann auch oft zu Mondpreisen gehandelt.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Turbomann
10.09.2016, 23:16

Noch eine Anmerkung zu dem Wunschhund deiner Freundin.

Die Fotos du du in Hundeanzeigen siehst, sind zu 95 % gefakte Bilder, die man auf ganz betimmten Seiten sehen kann.

Ich liefere dir diese Seiten nach.

Auf Anzeigen kauft man solche Qual - Vermehrungshunde nicht, ich glaube du hast dir doch noch nicht alles über solche Mix - Mischungen durchgelesen.

2

Niemand züchtet Mischlinge, das geht ja gar nicht.

da ihre Eltern selbst verschiedene Rassen gezüchtet haben,

Und dann wissen sie nicht, daß es keine Mischlingszüchter gibt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von neununddrei
11.09.2016, 08:37

Das würde ich mal nicht generell sagen das es keine Mischlingszüchter gibt. Oder krallst du dich da wieder am VDH fest?

0
Kommentar von neununddrei
12.09.2016, 17:29

Sehe ich persönlich nicht so eng.

0

Was möchtest Du wissen?