Wie viel kostet ein Gewehr in Deutschland?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Um in Deutschland ein Gewehr kaufen zu koennen benoetigt du einem Waffenschein , ausgenommen Luftgewehre und Sftairwaffen. Die Preise varieren ja nach Qualitaet und Ausstattung , zubehoer z.B. Zielfernrohr. Das einfachte ieneWaffenschein zu bekommen ist die Jaegerpruefung zu machen. Ansosten musst du ein gefaehrtete Person sein.

Reservist 01.10.2010, 14:29

Quatsch, man brauch kein Waffenschein.

0
Schlauerfuchs 01.10.2010, 16:42
@Reservist

Und wie soll es sonst gehen wie reden nicht vom Luftgewehr. Eine Waffenbesitzkarte ist nur fuer Sportschuetzen, dann darf aber die Waffe auserhalb des Wettkampfes nicht am Koerber getragen werden.

0
Reservist 01.10.2010, 22:02
@Schlauerfuchs

Ich weiß dass wir nicht von lg reden. Um ein Gewehr zu kaufen ist eben kein ws erforderlich, den hat eh kaum einer, sondern eine wbl. Als sportschuetze reicht völlig.

0
riara 02.10.2010, 13:49
@Reservist

Les Dir mal die Verordnungen zum Erwerb von Schusswaffen durch, natürlich braucht man einen Waffenschein, die Sportschützen übrigens auch...

0
Reservist 03.10.2010, 07:55
@riara

Ähm, ich besitze Waffen, und habe keinen Waffenschein. Ich habe nur eine Waffenbesitzkarte, und das reicht aus. Lies DU dir mal die Regelungen durch!

0

Hahn-Bergstutzen "Griechische Mythologie" kostete 2008/2009 bei Frakonia z.B. 95000,-€.

Ein alter Karabiner, gebraucht, mit Lagerspuren, nicht überarbeitet, geht so um die 150,-€ weg.

Ich hab für meinen halbautomatischen M1 Carbine in tadellosem Zustand 550,- bezahlt.

Zumindest nach oben gibt es kaum Grenzen, Du kannst Dir von einem Büchsenmacher ein Jagdgewehr bauen lassen, dass 100.000 € kostet (oder mehr).

Was möchtest Du wissen?