Wie viel kostet diese Yacht auf dem Bild ungefähr?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das ist wirklich nicht leicht. Nicht nur, weil man die Yacht kaum erkennen kann, sondern auch, weil bei Yachten wirklich ALLES möglich ist. 

Zum Vergleich: Die hier ( http://goo.gl/apVELj ) ist rund 140 Meter lang und hat 270 Millionen US-Dollar gekostet. (Es ist zugleich die derzeit 9.-teuerste Privat-Yacht der Welt, und die 5.-teuerste, die einem einzelnen Besitzer gehört.) 

----------------

"Deine Yacht" sieht der Al-Mirquab ein bisschen ähnlich ( goo.gl/qcM5vz ). Sie ist nur deutlich kürzer. Die Al-Mirquab hat 280 Mio US-Dollar gekostet, aber deine taucht zumindest nicht in der Liste der Top 30 Yachten auf. Ich schätze, die Anschaffungskosten "deiner Yacht" (zumindest nach dem Äußeren beurteilt) dürften bei 50 - 80 Millionen US-Dollar liegen.

Besser wäre es, wenn du den Namen des Schiffs oder des Besitzers rausbekommst. Dann kann man leichter genauere Zahlen nennen...

----------------

Aber: Das ist nur eine sehr, sehr grobe Schätzung. Ein wesentlicher Preistreiber im Yachtbau ist die Inneneinrichtung. Die kann den "äußeren" Wert des Schiffes durchaus einholen. 

Beispiel: Diese Yacht hier ( goo.gl/NFwTzd ) ist die mit knapp 1 Mrd US-Dollar derzeit teuerste Privat-Yacht der Welt. Da ist auf den ersten Blick kaum ein Unterschied zur ersten Yacht zu sehen, nicht wahr?! Und auch in der Länge holt sie nicht viel mehr: Gerade einmal rund 22 Meter mehr. Trotzdem ist sie fast 4 Mal so teuer.

-----------------------------

Und wenn du nach dem Preis fragst, solltest du auch an den Unterhalt denken. ;)

Die monatlichen Unterhaltskosten dürften leicht bei 20 - 50.000 Euro liegen; je nachdem, was der Eigner für Ansprüche hat. Und "einmal volltanken" entspricht dem Gegenwert eines Mittel- bis Oberklasse-Autos. Bei "deiner" Yacht. Bei der "1-Mrd-Yacht" entspricht "einmal volltanken" dem Gegenwert von 2 gehoben ausgestatteten Einfamilienhäusern. Dafür schaffst du es aber auch ohne Nachtanken einmal quer über den Atlantik ... und halb wieder zurück.

Und dann kommen noch "Wartungskosten" dazu: Die belaufen sich auf ca. 10.000 Dollar pro Meter und Jahr. Dabei wird nur der "normale Check" gemacht; nix besonderes also; denn das kostet extra...

Dagegen ist der Rest der "Nebenkosten" schon Peanuts und vernachlässigenswert...

--------------------------------

Wie wäre es, wenn du klein anfängst und erst mal charterst? 

Die Eclipse ( goo.gl/NFwTzd ) kannst du chartern. Auch tageweise. Pro Tag solltest du ca. 50 - 70.000 US-Dollar locker machen. Als Grundpreis. Extras (wie beispielsweise "Rumfahren") kosten natürlich extra.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bei der Größe je nach Ausstattung zwischen 50 und 100 Mio € 

kannst pro Meter Länge 1 Mio Rechnen und das dann noch mal pro Deck. 

und in der Luxus Variante (wobei hier Luxus eben nochmal eine andere Bedeutung hat) das doppelte 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

750.000 - 1.6 mio. € 

könnte besser schätzen wenn ich es von innen sehen könnte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

10-30 Millionen würd ich sagen wenn nicht sogar mehr

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Regulär oder als Sonderangebot? Neu oder gebraucht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Timogobel
26.08.2015, 21:10

Regulär

0

Yooo timo thats me aber kopf hoch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Woher hast du das Bild von meiner Jacht dir hat 60 Millionen gekostet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Theunderdogg
26.08.2015, 21:15

Spaß ab 60 Millionen Aufwärts

0

Was möchtest Du wissen?