Wie viel kostet diese Reparatur?

...komplette Frage anzeigen Bild 1 - (Auto, Reparatur, BMW) Bild 2 - (Auto, Reparatur, BMW)

8 Antworten

Bring das Auto in eine Werkstatt. Rauf auf die Hebebühne, von unten anschauen ganz wichtig! Kostenvoranschlag machen lassen!

Das wird Dir mehr Sicherheit bringen, als irgendwelche Schätzungen hier, wo man nicht einmal wissen kann, was alles verbogen und verschoben ist.

Warum glaubst du das der jetzige Eigentümer das Fahrzeug nicht selber repariert und dann verkauft? Richtig, weil sich der Aufwand für ihn nicht lohnt.

Wenn du also selber das Fahrzeug billig reparieren kannst, weil du z.b. das selber machen kannst, einen Kumpel, Vater oder wen auch immer hast der das günstig für dich  übernimmt dann kaufe das Ding. In allen anderen Fällen dürfte sich das nicht lohnen. Bedenke dabei auch, dass Unfallreparaturen immer auch ein Risiko bergen. Der Schaden kann nach Demontage  von Teilen höher sein als man dachte.

In einer FAchwerkstatt einige tausend Euro, immerhin müssen Tür, Kotflügel, Schweller getauscht /gerichter und lackiert werden. Wenn Du mit der Beule leben kannst, und die Achse und der RAhmen nicht verzogen ist, kannst Du so weiterfahren. Evtl. eine Tür vom Verwerter hoplen, mit Glück passt sogar die FArbe. 

Da kannst du schon ab 5000 Euro rechnen, wenn nicht mehr, das ist ein großer Schaden.

Wenn du die Tür hinten links von einem Verwerter auftreiben kannst und es von einem Hobbyschrauber machen lässt, lohnt es sich. Andernfalls: Finger weg !!!

Ist von Werkstatt zu Werkstatt anders

Es wird direkt beim BMW-Service auf jeden Fall teurer als in einer privaten Werkstatt. (Beispiel: Türgriff bei der Vertragswerkstatt: 120€, beim Ersatzteilhändler 30€ (!))

1500-2000 wenn du jmd kennst wenn nicht 2500-3000 inkl. Lackierung der neuen teile. ist leider nicht nur die tür

Was möchtest Du wissen?