Wie viel kostet die Vermessung meines Carports auf meinem Grundstück für das Katasteramt?

3 Antworten

Den Katasterauszug gibt es gegen Arbeitsgebühr beim Katasteramt . Max 20,-€ . Grundsteuerbescheid mitnehmen , wegen Besitznachweis.

Danke für die Antwort. Aber auf dem Katasterauszug muss dann noch der Carport eingezeichnet werden und das kann nur von einem offiziellen Büro oder vom K-Amt selbst gemacht werden. Wo liegen die Kosten dann?

0
@TheGreatLukas

Zudem liegt der Carport genau am Grundstücksrand und ist daher (noch nicht) rechtens. Der Nachbar ist damit einverstanden. Ich kann mir denken, dass er dann den erstellten Plan unterschreiben muss; oder irgendeine Erklärung, dass er damit einverstanden ist dass der Puffer von 15m nicht eingehalten wird?

0

Danke für die Antwort. Aber auf dem Katasterauszug muss dann noch der Carport eingezeichnet werden und das kann nur von einem offiziellen Büro oder vom K-Amt selbst gemacht werden. Wo liegen die Kosten dann?

Hallo!

Hat sich die Frage geklärt? ..Falls was ist ich arbeite beim Katasteramt :-)

Nein, noch gar nicht. Wir haben auch seit dem letzten Schreiben noch keine Maßnahmen ergriffen. Und danke für deine Hilfe! :)

0
@TheGreatLukas

Also :

Ich arbeite beim Katasteramt (jedoch in Niedersachsen). Bei uns ins ein Carport erst ab 25m² einemssungspflichtig. Die Kosten richten sich nach dem Herstellungswert. Bei uns in Niedersachsen : Bei einem Herstellungswert zwischen 0-10.000€ kostet die Messung 208 Euro. Ich kann ja mal schauen ob ich Angaben von deienm Bundesland finde . Aber ich denke nicht das das so dolle abweicht. :)

1

Was möchtest Du wissen?