Wie viel kostet Deutschland?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Die BRD hat eine Fläche von 357.000 km², dass dürften 357.000.000.000 m² sein. Selbst bei einem qm Preis von nur 10€/m² ergäbe das alleine für Grund und Boden 3.570.000.000.000 € gekürzt 3,5 Billionen Euro, und das bei einem Preis der für Wald und Wiesen gezahlt wird. Alleine zu versuchen, den Grund und Bodenpreis für die BRD zu ermitteln würde vermutlich Jahre dauern.

Auf den 1.1.1964 sollte der gesamte Grundbesitz in Westdeutschland bewertet werden und anschließend alle vier Jahre erneut. 1972 wurde die 64er Aktion abgebrochen. Sie waren jedoch wohl zu 80% fertig. Computergestützt würde es vermutlich schneller gehen, wir wären aber wohl immer noch bei Jahren, da es an Personal fehlt.

Kannst die Daten über "destatis" zusammentragen. Du meinst das Volksvermögen. Ein anderer Ansatz wäre den Kapitalstock abzuzinsen, oder hilfsweise vom BIP auszugehen und dies nach dem Kapitalumschlag hochzurechnen. Man kommt in etwa auf einen Investitionszyklus von 12 Jahren. Der Output ist das BIP, derzeit ca. 2.500 Milliarden Euro, das auf 12 Jahre hochrechnen und mit einem Zinseszins von 1,5% aufzinsen, das wäre im optimistischen Falle das Wirtschaftswachstum und zwar preisbereinigt. Das ist Deutschland wert.

Was ist Dir ein Menschenleben wert? Das wesentlich an Deutschland sind nämlich seine Bewohner. Erst mit ihrem Wirken und Schaffen gibt es Deutschland. Darum wurden schon viele Kriege geführt ... Und für die materiellen Dinge zahlt jeder Mensch einen anderen Preis, immer abhängig davon, was er persönlich einer Sache an Wert zumisst. Das siehst Du am besten an Versteigerungen, wo einer den anderen überbietet und alle bis auf einen, den finalen Bieter, vorher aufhören. Das ist ein großes Thema der Soziologie und Philosophie. Lies einfach mal die großen Axiologen des 19. Jahrhunderts! Mit vergleichbaren Fragestellungen beschäftigten sich auch schon die alten Griechen. Du siehst, diese Fragen gab es schon, als Internet noch absolute Zukunftsmusik war.

Egal, was es wert ist. Davon muss man erst einmal 2 Billionen abziehen. Denn ungefähr so groß ist die Staatsverschuldung. Und wohin das führen kann, kannst du gerade an Griechenland sehen. Dieses Land wird - nach meinem Dafürhalten - in spätestens 2 Jahren, nachdem die EU noch 5 x Hunderte von Milliarden erfolglos nachgeschossen hat, so pleite sein, dass es keiner mehr geschenkt haben will, weil er damit auch die Schulden übernehmen müsste. Da ist es egal wie "angeblich" unbezahlbare Werte (z. B. Akropolis) dort rumstehen.

Das kann man nicht beantworten , weil viele Sachen in Deutschland unter Denkmalschutz stehen und unbezahlbar sind , also man gibt ihnen eigentlich keinen fetsen Wert . Nicht böse nehmen , aber die Frage ist eigentlich was dämlich , wieso willst du das denn wissen ? Es ist doch egal , wie viel Deutschland wert ist , oder ? Ist doch trotzdem ein schönes Land ;) .

Was ist der Preis für dein linkes Auge...

man kann - glücklicherweise - nicht alle Dinge im Leben in Geld ausdrücken.

Hast du denn auch das nötige Kleingeld dafür?

Mehrere Billiarden Euro

oleson 14.06.2011, 21:36

Das ist mir zu ungenau. Lasst uns einfach mit irgend etwas anfangen. Immobilien, Grundstücke oder Firmen.

  • Kommt schon. Diese Frage wurde noch nie im Internet gestellt!
0
daddel92 14.06.2011, 21:40
@oleson

Sie wurde sicherlich schon mal gestellt,aber sie kann nicht beantwortet werden. Wie soll man den den Wert eines Flusses oder eines Strauchs beziffern....

0
doolboy 15.06.2011, 20:56
@oleson

Liebe Gemeinde, alles hängt vom derzeitigen Preis ab. Diese ändern sich aber. Angebot und Nachfrage und so....Daher macht man das etwas anders. Es werden die Statistiken der Finanzämter ausgewertet. Da auf Unternehmen und Immobilien Steuern entrichtet werden müssen. Nur das zählt. Ein Strauch auf dem Felde ist daher wertlos, weil er keinen nachhaltigen Marktpreis erzielt, der besteuerbar wäre. Firmen werden nach ihrer Leistungskraft bewertet, das ist der derivative Firmenwert. Leichter ist es, die Bilanzen auszuwerten, was über die Besteuerung der Gewinne nicht so schwierig ist. Die Finanzministerien der Länder und des Bundes haben diese Daten. Immobilienwerte: fallen in die Vermögensrechnung. Ausführliche Daten liefern die Monatsberichte der Deutschen Bundesbank und vom Statistischen Bundesamt (destatis.de) bzw. die Landesämter. Naja, das BIP hat drei Berechnungen. Schaut auch mal den Bruttoproduktionswert für Deutschland an. Mit dem, was wir haben, erzeugen wir ein BIP in Höhe von derzeit 2.500 Mrd. Euro. Spätesten alle 10-12 Jahre müssen die Anlagen erneuert werden, um den Standard zu halten. Das heisst, wir müssen eine Investitionsquote von mindesten 8-10% erreichen, sonst leben wir von der Substanz. Ergo ist Deutschland so ungefähr den Faktor 10 seines BIP wert. Die Staatsverschuldung beträgt nur etwa 80% des aktuellen BIP für 2010.

0

Deutschland ist nicht verkäuflich.

Was möchtest Du wissen?