4 Antworten

Anders als in Deutschland, gibt es in Österreich keine bindende Gebührenordnung für Privatbehandlungen. Die Honorare bewegen sich in der Regel zwischen 70€ und 150€ für eine Einzelsitzung von 50 Minuten, sind aber grundsätzlich frei verhandelbar. Es ist möglich, dass die Krankenkasse einen Zuschuss (in glaube zZ bis zu 40€) zahlt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da wendest du dich am Besten an die Anbieterin selbst.
Therapie-Einzelstunden kosten in der Regel ca. 80 - 90 €.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Viel. Sehr viel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was denn?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
MilesForever 10.11.2016, 22:56

Selbstwerttraining
, wie auf der Seite ausgiebig beschrieben.

0
DerHans 10.11.2016, 23:03
@MilesForever

Was soll denn da die Krankenkasse finanzieren? Das ist doch keine Krankheit.

Solche Kurse kannst du bei der Volkshochschule belegen.

0

Was möchtest Du wissen?