Wie viel kosten pomeranian/zwergspitz hunde?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Das ist eine qualzucht die euch hohe Tierarzt kosten beschert und eine Lebenserwartung von 5-7 Jahren hat.

So einem Dreck unterstützt man nicht wenn man Tiere liebt.

Hast du dich überhaupt über die Bedürfnisse informier außer das der Hund süß ist? Auch der will täglich 2-3 stunden raus, kann die ersten Monate nie alleine sein und als erwachsener Hund sollten es nur 4-5 stunden sein. Wer betreut den Hund? Du gehst in die Schule und deine Mutter arbeiten. 

So ein zwergspitz kostet 1.000-3.000€ 

Ich denke zu euch passt kein Hund.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest die Zucht solcher Hunde nicht unterstützen da es Qualzuchthunde sind. Das bedeutet das diese Tiere zum großen Teil ihr Leben lang leiden.

Auch wenn sie in der Anschaffung nicht teuer sind, die Tierarztkosten werden dafür umso höher sein.

Wer so einen Hund kauft macht sich an einem Verbrechen mitschuldig.

Ihre Niedlichkeit bezahlen solche Hunde mit ihrer Gesundheit.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Welpe kostet bei einem guten VDH-Züchter ca. 1.000 - 1.500€. Beim Vermehrer oder der Welpenmafia weniger, da zahlt ihr das "gesparte" Geld doppelt und dreifach beim Tierarzt, weil der Hund krank ist oder er überlebt nicht einmal din ersten vier Wochen. 

Wenn er nicht reinrassig sein muss oder schon "älter" sein darf im Tierschutz. Dort kostet ein Hund ca. 250 - 350€ an Schutzgebühr. 

Muss es unbedingt ein Zwergspitz sein? Diese Rasse zählt zu den Qualzuchten und hat fast immer gesundheitliche Probleme. Kleinspitze z.B. sind nicht viel größer, gesundheitlich aber nicht so "kaputt". 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oh Gott diese Antworten bei einer normalen Frage wie deiner. Verrückt!!!

Also in allen bekannten Seiten kannst du lesen, dass ein Zwergspitz zwischen 12 und 15 Jahre alt werden kann. Das mit der Lebenserwartung stimmt also schonmal nicht. In meiner Nachbarschaft ist ein Zwergspitz und ist schon 16j alt. Qualzucht gibt es bei den meisten Hunden. Wende dich an einen ordentlichen Züchter und informiere dich gut. 

Ganz ehrlich der Spitz ist einer der ältesten Hunde und hat einen schlechten Ruf. Bleibt mal locker. Also es Spitze und Chihuahuas gab, hat man von einem Labrador stc. Noch nie gehört. 

FG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1000€ aufwärts, ist eine qualzucht. Kauf dir lieber einen etwas gesünderen Hund, der nicht nur für die Optik gezüchtet wird und vor allem nicht nur weil du ihn schön findest. Informier dich bitte über rasse Eigenschaften

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rassehunde kosten schnell mal 1000€ und mehr. Ansonsten kann man vielleicht Glück in einem Tierheim haben. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tausend Euro aufwärts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vom guten züchter kann es mal über 1.000€ werden :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bestimmt wegen DagiBee und ihrer Zula?

Lass die Finger von diesen Hunden die haben unglaublich viele Erbkrankheiten 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?