4 Antworten

das kann man so pauschal nicht sagen, das ist in jedem Studio und in jeder Stadt anders und hängt außerdem auch von Verschiedenen Sachen wie zum Beispiel die Auswahl des Schmucks für den ersteinsatz ab und auch jedes der Verschiedenen Piercings an dich hat seinen eigenen Preis. am besten entscheidest du dich erstmal welche/s es werden soll und erkundigst dich dann beim Piercer deines Vertrauens über die jeweiligen Preise :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist von Piercer zu Piercer unterschiedlich. Aber um den Dreh: 45€. Wenn du das Loch am Ohr schießen lässt, kannst du zu einem Ohrringladen gehen, dort ist es billiger. Jedoch schießen die nur wenig Piercings, wegen der Abheilung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Blueberry8886
07.05.2016, 08:37

wenn man keine Lust hat sich Krankheiten wie Hepatitis oder HIV einzufangen und auch nicht unbedingt scharf auf nen knorpelbruchs ist der später chirurgisch behandelt werden muss dann sollte man sich niemals was schießen lassen! ohrlochpistolen sind einfach nur die reinste katastrophe. sie sind nicht sterilisierbar, deshalb halt auch erstklassige kreinheitsüberträger und aus diesen Gründen auch in professionellen piercingsrudios laut hygieneverordnung verboten. Juweliere sind nicht zum sterilen arbeiten verpflichtet, das ist der einzige Grund warum die diese Dinger noch verwenden dürfen

0

Ist von Studio zu Studio unterschiedlich. In meinem Stammstudio kostet ein Ohrpiercing 40€.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

zwichen 30 und 50 Euro.

Meiner hat nur 30 Euro gekostet ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?