Wie viel Kopfgeld würden die Strohhüte geschätzt am ende der Geschichte haben?

4 Antworten

Kommt ganz drauf an. Wenn die Weltregierung bis dahin noch nicht von den Revolutionären gestürzt wäre, wäre Ruffys wohl unendlich hoch, schließlich ist er der König der Piraten (wir gehen mal davon aus das wird er ^^). Also kann man da definitiv mit mehreren Milliarden Berry rechnen. Und bei seiner direkten Crew wirds nicht unähnlich sein, Zorro wahrscheinlich auch noch Milliarden, nur vllt bei Nami sind um die 900 Millionen würd ich schätzen, aber wahrscheinlich doch mehr.

SPOILER

Bei seiner Flotte hingegen wärs nicht so extrem hoch, also Bartolomeo und die anderen Leute von Dressrosa

Ich frage mich, ob sie überhaupt noch welches haben werden…

Die Kopfgelder stammen von der Weltregierung, und die ist mit den Rebellen und Revolutionären, genauso wie von vielen Seiten der Weltbevölkerung stark unter Kritik.

Man weiß nicht, was Oda noch plant, aber wenn die Rebellen von Dragon tatsächlich gegen die Weltregierung losgehen (was ich unlogisch fände wenn nicht, denn wozu hat man die denn dann erfunden?), dann mischen die Strohhüte sehr wahrscheinlich mit. 

Entweder die Kopfgelder schießen dabei durch die Decke oder sie werden am Ende als Helden gefeiert – was ich bei Ruffy logischer fände…

Also wenn wir die Strohhüte am Ende der Geschichte als Piratenkönig Mannschaft und somit mit Kaiserflotten vergleichen wäre das Kopfgeld bei

- Luffy ca. 2,5 Milliarden

- Zoro ca. 1,5 Milliarden

- Sanji ca. 980 Millionen

- Franky ca. 700 Millionen

- Brook ca. 650 Millionen

- Robin ca. 600 Millionen

- Ussop ca. 500 Millionen

- Nami ca. 300 Millionen

- Chopper ca. 300 Millionen

Was möchtest Du wissen?