Wie viel Kontakt zu einer Freundschaft des Gegengeschlechts findet ihr in Ordnung beim Partner?

5 Antworten

Mein Mann kann seine Freunde so oft kontaktieren und treffen, wie er will, egal ob die männlich oder weiblich sind. Wo kämen wir denn da hin, wenn wir jeweils plötzlich die Hälfte unserer Freundschaften aufgeben oder vernachlässigen müssten (und ich hab sogar fast nur männliche Freunde).

Ich würd erst was dagegen sagen, wenn unser Paar- und Familienleben darunter leiden würde (er also keine Zeit mehr für uns hätte) und auch da würde es keine Rolle spielen, ob es sich dabei um männliche oder weibliche Freunde handelt.

Eine Beziehung sollte auf Augenhöhe passieren und da wären Verbote und Eifersüchteleien nur hinderlich.

Würde es dir nicht auffallen, wenn er mit einer Frau z.B täglich Kontakt hätte? 

Ist dir das in dem Fall egal?

0
@othmarione

Das wäre mir egal und würde mir dadurch auch nicht auffallen. Davon abgesehen weiß ich, dass er täglichen Kontakt zu Frauen hat, der arbeitet mit Frauen zusammen und bei ihm läuft das unter Kollegen immer freundschaftlich ab.

So viel Selbstbewusstsein hab ich, dass ich weiß, dass ich mehr als gut genug für ihn bin und er das auch so sieht.

0

Also meiner Meinung nach hat man es in einer Beziehung nicht nötig, mit anderen Frauen als Mann Kontakt zu haben, wenn man mit der Richtigen zusammen ist. Natürlich gilt dies auch für Frauen, die im Kontakt mit anderen Männern sind. Muss einfach nicht sein, das führt doch eh nur immer zum Streit.

Also alle Freundschaften, die vor der Beziehung schon bestanden aufkündigen.

0

Kommt drauf an, was du mit diesem Freund so durchgezogen hast und ob er  ein guter Freund ist.

0

Für mich und meinen Mann macht es keinen Unterschied, ob wir Kontakt zu Frauen oder Männern pflegen. Wir können sehr gut zwischen Freundschaft und Sexualität unterscheiden. Aber wir sind auch nicht mehr ganz jung und schon lange zusammen.

Findet ihr es ok, wenn euer Partner/in bei Instagram vielen Seiten folgt mit nackten Körpern des anderen Geschlechts?

Findet ihr es ok wenn euer Partner/in bei instagram sehr vielen Profilen folgt wo z.b. nackte Frauen sind in eindeutigen Posen? Er/ sie eigentlich nur deswegen Instagram hat

...zur Frage

Wo findet man online schwule Jugendliche Geschlechts- oder Fotoaustausch Partner?

Hey, ich bin 16 Jahre alt und schwul...

Ich will natürlich auch Spaß haben und meine Erfahrungen machen, bitte helft mir wo und wie finde ich andere Schwule die selbe Probleme haben wie ich?

...zur Frage

Freundschaft Plus oder haben sich Gefühle entwickelt?

Hallo, Ich führe eine Freundschaft Plus mit einem M(18). Wir treffen uns jeden zweiten Tag und haben Sex. Der Sex ist jedoch liebevoller als der Sex in meiner ehemaligen Beziehung. Außerdem kuschelt er nach dem Sex lange mit mir und streichelt meinen Rücken und krault meinen Kopf, küsst mich. Seit kurzem küsst er mich sowohl während des Sex als auch danach auf die Stirn. Außerdem haben wir 24/7 Kontakt miteinander und schreiben den ganzen Tag, wenn wir uns nicht sehen. Er freut sich immer mich wieder zu sehen und teilt das auch mit, wenn es angebracht ist. Außerdem unterstützt er mich seelisch sozusagen bei sämtlichen Klausuren bzw davor gibt er mir Kraft und Mut, indem er an mich glaubt. Noch zu nennen ist dann natürlich, dass er jeden Tag guten Morgen wünscht und jeden zweiten Tag extra aus dem anderen Ende der Stadt in mein kleines Dorf fährt, nur um mich zu sehen. Ich kann mit ihm lachen aber auch sinnlich mit ihm werden. Meine Eltern sind in dem Glauben, dass wir zusammen sind und er weiß das und verurteilt das nicht und findet das gut so. Was meint ihr, ist da mehr als eine Freundschaft Plus? Ich bin mir über meine und seine Gefühle nicht sicher. Vielen Dank im Voraus

Liebe Grüße

...zur Frage

Schüleraustausch (Junge bei Mädchen?!) (Schlupfloch zum stonieren)

Hey Leute,

Meine Freundin nimmt in ein Paar Monaten an einem Schüleraustausch mit Polen teil. Im Vorfeld des Austauschs wurde sie gefragt ob es in Ordnung wäre wenn sie einen Jungen aufnimmt, da der komplette Austausch sonst nicht stattfinden könnte, dies willigte sie mit ihren Eltern ein. Nun wurden den Teilnehmern die Bilder der Austausch-Partner gezeigt und sie hat vor ihrem männlichen Austausch-Partner panische Angst... Ich weiß dass es nicht in Ordnung ist Menschen nach ihrem Aussehen zu beurteilen, aber sie wird bald 16 und ich glaube auf eine Gewisse Art kann jeder sie verstehen. Der Austausch wurde bereits bezahlt und ihre Eltern weigern sich das Geld für nichts auszugeben, also muss sie Teilnehmen....

Meine Frage nun ist, ob es irgendein Schlupfloch gibt um das Geld wieder zu bekommen und den Ausflug abzusagen, beispielsweise auf der Grundlage dass ein Austausch zwischen Mädchen und Junge zu "gefährlich" sei?!

Bitte helft mir! Sie ist seit Stunden nurnoch am weinen weil sie da nicht hin will.... ( Eltern überzeugen hilft mir nicht weiter)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?