Wie viel Körperkontakt ist zwischen Geschwistern normal?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Hallo Luna,

immer dann, wenn du ein komisches Gefühl im Bauch hast, dann passiert etwas, was dir nicht gut tut. Ich würde nicht so weit gehen, dass dein Bruder dir absichtlich Schaden zufügen wollte, das kann ich nicht beurteilen. Aber er hat es getan. Er hat dich so berührt, wie du es nicht wolltest.

Körperkontakt zwischen Geschwistern ist normal. Man kann kuscheln, raufen, sich massieren, sich küssen, so wie auch mit Mutter oder Vater. Das ist O.K. Aber es unterscheidet sich grundsätzlich von dem Kuscheln, Raufen, Massieren, Küssen was man mit seinem Partner hat. Dein Bruder kann (oder will) die Grenze an der Stelle offenbar nicht ziehen. Hör auf deinen Bauch und setze ihm Grenzen! Nicht nur indem du ihm sagst, was du willst oder nicht willst, sondern auch, indem du einem Erwachsenen, dem du vertraust, davon erzählst.

Eine gute Anlaufstelle wäre auch Zartbitter Köln www.zartbitter.de (telefonisch), die kennen sich damit aus, oder Wildwasser (googeln) in deiner Nähe.

Alles Gute, johannaoe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von johannaoe
24.06.2014, 21:01

Luna, ich hab mich verlesen. Ich las dein Bruder sei15. Wenn er 15 Jahre älter ist, dann nehm ich einiges zurück: Er wusste, was er tat. Damit hat er dir absichtlich Schaden zugefügt. Du musst dich unbedingt an einen Erwachsenen wenden, so lange bis dir jemand hilft. Triff dich auf keinen Fall mehr mit deinem Bruder und wende dich in jedem Fall an eine Beratungsstelle (wie wildwasser oder zartbitter)!

2

ich hab 5 Brüder und ich kann dir sagen, daß das auf gar keinen Fall normal ist.

wollte aber trotzdem mit mir "kuscheln" und hat auch meine Hand auf seine Hüfte gelegt und sich an mich geschmiegt.

Geht gar nicht. Ebenso daß dich gestreihelt hat, wenn ihr allein wart. Meine Brüder wären nie auf den Gedanken gekommen, mich zu streicheln, es sei denn, um mich zu trösten, wenn ich bös hingefallen war. Dein Unwohl-Gefühl war genau richtig! Und daß du ihm gefolgt bist auch. Alles richtig gemacht und halt dich fern von diesem Typen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zunächst: Das Argument deines Vaters, dass dein Bruder "auch nur ein Mann" sei, soll den Eindruck vermitteln, dass es anscheinend "normal" ist, ein weibliches Familienmitglied immer auch als Sex- oder Lustobjekt zu sehen. Der sollte vielleicht einmal ein wenig mit der Zeit gehen. Dieser Ausspruch stammt aus einer längst vergangenen Epoche und ist heutzutage mehr als inkorrekt.

Dass dich dein Bruder, der um 15 Jahre älter ist, auf eine Weise anfasst, die dir unangenehm ist, kann ich nicht anders deuten, als dass er anscheinend auch so denkt wie dein Vater.

Du musst dir das nicht gefallen lassen und kannst deinem Bruder klipp und klar erklären, dass dir das zu weit geht. Er möge das in Zukunft unterlassen. Wenn du als heranwachsendes Mädchen ständig auf der Hut sein musst vor den Männern in deiner Familie, dann stimmt das ganze Familiengefüge nicht. Ich persönlich glaube, dass du dir Hilfe von außen holen solltest. Dazu musst du nicht deine Eltern um Erlaubnis bitten.

Wie sieht eigentlich deine Mutter die ganze Sache? Ist sie auch der Meinung, dass du vor den Männern auf der Hut sein solltest, weil du als heranwachsendes Mädchen für jeden, auch für Familienmitglieder, ein gefundenes Fressen sein könntest? Wenn ja, dann brauchst du auf jeden Fall Hilfe von außen. Wenn nein, dann bitte sie, in dieser Situation hinter dir zu stehen und dich zu verteidigen.

Das, was dein Bruder macht und das, was dein Vater sagt, ist absolut indiskutabel.

Hol dir Hilfe!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von iselle
24.06.2014, 20:51
dass es anscheinend "normal" ist, ein weibliches Familienmitglied immer auch als Sex- oder Lustobjekt zu sehen.

In ihrer Frage schrieb sie deutlich, dass ihr Vater sie gewarnt hat und nicht,
dass Familienmitglieder Lustobjekte sind.

1

Wie viel Körperkontakt normal ist, kommt auf die Beziehung an.
Es gibt Geschwister die sich ständig in den Armen hängen und andere
wollen viel Abstand zwischen sich wissen.

Aber so bald einem etwas unangenehm ist, dann ist es nicht richtig.
Und dann sollte man das auch sagen!

Das man als Geschwister sich in den Arm nimmt, sich streichelt oder zusammen
in einem Bett schläft und auch mal kuschelt kann normal sein,
aber was nicht geht, ist dass man an intimen Stellen angefasst wird.

Bitte rede mit deinem Bruder, dass du solche Berührungen nicht mehr
möchtest.

Jedoch sollte er das in seinem Alter eigentlich wissen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie schon erwähnt ist er auch nur ein Mann, dem wohl zwar bewusst ist, das du sein Schwesterlein bist, aber gewisse Körperteile könnten ihm dann schon einen Streich spielen.

Kuscheln und streicheln bis zu einem gewissen Grad ist in Ordnung, aber ich finde das was ihr getan habt schon ein Stück zuviel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von johannaoe
24.06.2014, 20:39

Was er getan hat, oder hab ich was überlesen?!

1
Kommentar von Bitterkraut
24.06.2014, 20:42
aber gewisse Körperteile könnten ihm dann schon einen Streich spielen

Die beschreibene Situation klingt gar nicht nach "Streich". Das klingt sehr nach Absicht. Wenn ich mir vorstelle, mein Bruder hätte mit mir im Bett gekuschelt und meine Hand auf seine Hüfte gelegt usw., wird mir schlecht.

1

Das ist doch toll das ihr euch so gut versteht, bei vielen anderen gibt es doch andauert Krach, oder sie schlagen sich, das wäre dann viel schlimmer. Also sei froh das es so ist :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bitterkraut
24.06.2014, 20:42

Wie bitte? gut verstehen? Lies lieber nochmal nach.

1

Das finde ich schon extrem das macht unter Geschwistern nicht auch wenn es der Halb Bruder ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er hat dich berührt und du wolltest das nicht. Ungut. Allerdings hast du dich auch nicht aktiv gewehrt oder was gesagt. Normal ist das jedenfalls nicht, diese Menge an Körperkontakt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von johannaoe
24.06.2014, 20:40

Mit aktiv wehren oder nicht wehren hat sexueller Missbrauch nichts zu tun! Niemals!

1
Kommentar von Bitterkraut
24.06.2014, 20:44

Nihct aktiv gewehrt? Denkst du, Kinder wehren sich aktiv, wenn sich Erwachsene was rausnehmen? Die sind so verunsichert, daß sie gar nicht auf die Idee kommen! Mißbrauch ist unabhängig davon, ob jemand sich wehrt oder nicht.

1

Sag ihm doch das du das nicht willst und das er dein Bruder ist und kein Freund!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das ist nicht normal

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also normal ist das auf keinen Fall

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?