Wie viel könnte ein Stark übergewichtiger mann in 12 Tagen mit almased turbo Abnehmen?

8 Antworten

Am Anfang verlierst du nur Wasser (auch wenn es schön ist, dass die Waage weniger anzeigt) und bei solchen radikalen Diäten hast du es ganz schnell wieder drauf. Verzichte auf Kohlenhydrate (Brot, Nudeln, Reis, Kartoffeln etc) und Süßigkeiten, trinke nur Wasser und ungesüßten Tee. Das bringt wesentlich mehr und um dem Heißhunger zu entkommen und dein Durchhaltevermögen zu stärken, legst Du 1x die Woche einen richtigen Futtertag ein, wo Du dir alles gönnst auf was Du Lust hast (Burger, Schoki etc.). Eine radikale Diät bringt nichts. Almased ist nicht verkehrt, aber sobald Du wieder normal isst´, hast Du das doppelt wieder drauf.

Vielleicht 1-2 Kilo. Aber ich rate dir echt von dem Zeug ab, da es nur wenig bis gar nichts hilft und unnötig viel Geld kostet. Es wäre besser, wenn du dich gesünder ernähren würdest und (falls du kannst) auch ausreichend Bewegung machst. Von solchen "Schlankheitsmitteln" ist grundsätzlich abzuraten. 

Hallo! Frage Dich doch zuerst nach dem Sinn - was kommt danach??

Mehr Gewicht als vorher.

 Es gibt schon Erfolge aber meistens sind Diäten schon Fake. Mit jeder Diät holt man sich Jo-Jo ins Boot : Kopiere hier mal eine Definition ein. Jo-Jo: Wer macht schon bis ans Lebensende Diät wie Yokebe, weight watchers, Low Carb, Almased usw. ? 

Kaum einer. Man macht eine Diät wie Yokebe, weight watchers. Low Carb, Almased usw. oder hungert. Man hat dann viel Fett abgenommen und etwas Muskelmasse. Dann ernährt man sich wieder normal. Was passiert? Das Fett kommt wieder, meistens sogar etwas mehr. Die Muskelmasse kommt nur zum Teil wieder, der Rest wird durch Fett ersetzt. J

etzt hat man mehr Gewicht und einen höheren Fettanteil. Und es fehlt Muskelmasse, die sonst permanent Fett verbrennt.

    Kontrolluntersuchungen mit 2 Gruppen zeigen, dass sich bei einer Gruppe, die einfach nichts gemacht hat, das Gewicht nach 2 Jahren durchschnittlich besser darstellt als bei Gruppen mit allen Diäten / Ernährungsumstellungen.

    Andere nehmen nur durch Sport genügend ab, bei einer Freundin sind es 40 kg. Nicht gehungert, keine Diät - aber seit 14 Jahren Idealgewicht.

    Auch gesuender-abnehmen.com stellt in einem Artikel fest : "Sport kann Jojo-Effekt verhindern" und kommt zu dem Resultat : " Fazit: wer sich bewegt entgeht der Jojo-Falle"

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Tipps und Erfahrungen zur Almased TURBO Diät?

Hallo zusammen,

bin jetzt am 2 Tagen meiner Turbo Diät.. Habt ihr Erfahrungen gemacht und wie viel habt ihr Dauerhaft abgenommen?

Irgendwelche Tipps zum durchhalten?

...zur Frage

Kann nach 3 Tagen Almased Turbo nicht gescheit essen obwohl es leichte kost ist + Bruststechen. Was könnte die Ursache sein?

...zur Frage

almased. 2 mahlzeiten ersetzen..kann man dadurch auch abnehmen?

Hei leute. Seit 3 Tagen trink ich schon almased..&mach seit 3 tagen turbo diät..allerdings bin ich 17&merk wie schlecht es mir dadurch geht..ich kann mich nicht konzentrieren , hab keine energie ...Meine Mutter hat mich dabei erwischt wie ich almased trinke&ich musste ihr alles beichten..&jetzt verbietet sie mir es 3 mal am tag zu trinken&sagt ich soll was essen..Ich muss aber unbedingt abnehmen so 6-7 kilo. Reicht das auch wenn ich die turbo phase auslass..2 mal in der woche joggen geh &morgens und abends almased trink aber mittags ein salat ess oder etwas leichtes&wenn ja wie lang soll ich dann sowas machen?

...zur Frage

Wieviel abnehmen mit Almased Turbo

Hallo(: Ich möchte ab morgen mit Almased Turbo anfangen:D hab es schon vor ca. einem halben jahr 14 tage lang gemacht und 7kg abgenommen.Ich denke es ist mal wieder Zeit etwas abzunehmen besonders weil es ja jetzt wieder schön warm wird und so;D Also ich wollte es diesmal so ungefähr 4-5 Wochen durchziehen und fragen ob ihr damit Erfahrung habt,wieviel ihr abgenommen habt und wieviel ich ungefähr in den 4-5 Wochen abnehmen könnte. Vielen Dank(:

...zur Frage

Warum klappt es mit dem Abnehmen nicht (mehr)?

Ich habe durch Ernährungsumstellung und Sport viel abgenommen (über15 kg) habe das auch über viele Jahre mehr oder weniger gehalten (50 kg +/-).

Nun haben sich wieder einige Pfunde angeschlichen..... (Feiertage, üppiges Essen, Gebäck.....) habe ich ca. 3 kg zugenommen. Die hätte ich gerne wieder runter, aber egal wie wenig ich esse, der Zeiger der Waage kennt nur einen Weg - nämlich nach oben.... :-(

Auch waren es am 01.01.2017 51,5 kg - am 01.01.2018 schon 52,6, dato heute: 53,0, denkt man das mal weiter: 1kg pro Jahr hört sich nicht viel an, sind aber in 10 Jahren - 10 Kilo!!!!!!

Beispiel gestriger Tag:

Frühstück: 1 Kaffee mit etwas Milch 1,5%

Zwischenmahlzeit: Brei aus 1 Banane+2 Zwieback

Mittag: 2 Teller Gemüsesuppe

danach nichts mehr!!!!

Trinken: ca 1,5 Liter Wasser + ungesüßter Tee

Bewegung: 2 Std. Zeitungen ausgetragen + 30 min. laufen

Ergebnis: morgens 53,0 kg - abends 53,9 - heute wieder 53,0

So geht es nun schon einige Zeit.

Ich muss zugeben, dass es im Moment mit Sport ein wenig hapert.... Mehr als 1x die Woche komme ich nicht dazu.... zum Vgl. im Sommer gehe ich fast täglich meine 1000 Meter schwimmen+radfahren.... Allerdings habe ich in meinen Jobs "genügend" Bewegung.....

Ach ja bin w/43, 165 cm z.Zt. 53 Kilo (will wieder runter auf die 50)

Ich weiß selbst, dass das schon wenig ist - also bitte keine unnötigen Kommentare diesbezgl. ICH habe mich mit 50 kg wohl gefühlt!

Wer hat Tipps wie ich das Zunehmen stoppen kann, bzw. wieder auf die 50 runter komme? (Ernährung, Sport, Diät, Tipps, Tricks, Strategie...)?

...zur Frage

Vegetarier/in essen und nebenwirkungen

Ich bin Vegetarierin und wollte wissen mit welchen Lebensmitteln den Eiweißgehalt dem einem von Fleisch verloren geht wieder "aufholen" kann. Und ob es irgendwelche Nebenwirkungen gibt..?!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?