Wie viel km kann ein durchschnittlicher Mensch(kein Spitzensportler)mit genug Wasser zurücklegen, ohne Pause bis ihm die Füße nicht mehr tragen und er umfällt?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das kommt auf seinen Trainingsgrad an. Mein Bruder machte nach ein paar Kilometern schlapp. Ich bin schon einmal (da war ich zwanzig Jahre jünger - komme in die Jahre) 40 km in einem Stück gegangen. Nun bin ich kein Spitzensportler, aber auch kein notorischer Stubenhocker. Ich könnte mir immerhin vorstellen, dass Nicht-Spitzensportler nach einigem Training mehr als 50 km zurücklegen, weiß es aber nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es ist ganz unterschiedlich, manche können länger durchhalten als manche andere

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am Stück ohne Übernachtung und ohne Essen...hmm.  wenn du morgens losgehst und abends wahrscheinlich total zerstört ankommst kannst du schon 40 Km schaffen. Bei regelmäßiger bewegung mit sicherheit auch 70 km.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich war Soldat im 2.Weltkrieg. 30km mit Gepäck waren Übungseinheiten. Es gab aber auch Übungen, die darüber hinaus gingen. Da torkelten manche nur noch übermüdet weiter. Der Sani hatte am nächsten Tag alle Hände voll zu tun, um die Fußkranken mit Blasen an den Füßen zu behandeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein Rekord liegt bei 32km. Aber die 50 sollte machbar sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?