Wie viel Kilo sollte ein Longboard wiegen (Apollo)?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Naja, bei dem Board solltest du dir weniger Gedanken um das Gewicht sondern um die allgemeine Qualität machen.

Apollo ist eine schlechte Marke. Schlechte Qualität rundum, Deck, Achsen, Rollen...
Man kauft einfach keine Boards von Amazon, guck lieber bei Skateshops.

Für ein vernünftiges Board musst du mindestens 150€ einplanen. Günstige Einsteigerboards die vernünftige Qualität bieten sind von von den Marken Jucker Hawaii oder Ninetysixty.

Und noch mal direkt zur Frage: 3,5kg gehen wohl klar, meins wiegt komplett auch rund 4kg aber das ist auch ne Downhillplanke... Aber an sich gehen 3,5kg wohl klar. Aber mach dir lieber Gedanken um die Qualität

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

naja, Apollo ist kein besonders guter hersteller, aber davon sehen wir erstmal ab.

3,5kg mit verpackung ist tendenziell etwas schwerer, aber immernoch im normalbereich, sollte also okay sein... wobei es keine besonders genaue angabe ist, immerhin wissen wir ja nicht worin das board genau verpackt ist.

und... ja, gute kugellager sind wichtig, werden aber häufig völlig überdramatisiert, die anderen teile sind alle auch wichtig und machen etwas aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja Kugellager und reifen spielen eine sehr große Rolle wenn es um rollverhalten und Kraftaufwand geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Gewicht ist eher nicht so wichtig. Das Kugellager dagegen sehr, denn mit einem schlechten rollt es sich schlecht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?