Wie viel Kg Bankdrücken für gute Brust?

8 Antworten

es kommt weniger auf die Kilos an, als auf das, was du schaffst. Du fängst mit einem geringen Gewicht an, zB 40 Kg, mit 10 Wiederholungen, steigerst dich dann um jeweils 15-20 kg, bist du bei der letzten Übung kein 10 Wiederholungen eher schaffst und deine Muskeln komplett verausgabst hast. Da sollte natürlich jemand hinter dir stehen, der dir hilft. Wenn du das 3x die Woche machst, wirst du das Resultat in einigen Wochen sehen können. Wichtig ist, dass du immer an die Grenze deiner Kraft gehst.

Stimmt nich wirklich.. es kommt nicht auf das gewicht an sondern (je nach trainingsart) auf den reiz de du an deine muskeln setzt... es hat also zum aufbauen den selben effekt ob du 8x leich oder 3x schwer machst

Das absolute Gewicht ist egal. Um dich persönlich zu verbessern musst du dich progressiv steigern. Das heißt, du musst versuchen, in der nächsten Woche mehr zu drücken als diese Woche und in der Woche darauf nochmal mehr usw.

Natürlich besteht ein Zusammenhang zwischen Kraft und Größe der Muskeln, es gibt aber auch viele Menschen die nicht beeindruckend aussehen und trotzdem sehr viel Kraft haben.

Fitness - 1Tag nach Brusttraining Schultern trainieren?

Hallo, wenn ich montags die Brust durch Bankdrücken, Schrägbankdrücken und Butterfly trainiert habe, kann ich dann dienstags die schulter intensiv trainieren (1.Schulterdrücken 2.seitheben 3.hintere schulter rotatoren) ?

...zur Frage

Kein muskelkater oder pump beim brusttraining?

Ich spüre nie was beim brust training, ich beachte beim bankdrücken das hohlkreuz etc. heute habe ich kurzhantelüberzüge, liegestütze, flieghts, bankdrücken, schrägbankdrücken gemacht, und habe absolut nichts gespürt, bis jetzt habe ich auch keinen muskelkater. aber was ist mein fehler, spüre ich das einfach nicht weil es genetisch veranlagt ist? Es war schon immer einer meiner schwächen aber es kann nicht sein das ich das nie spüre.

...zur Frage

Brust 3 mal die Woche trainieren `? Wächst nicht...?( Muskelaufbau)

zu mir : Training jetzt 7 Monate. Und Seit 2 Monate mit Ernährungsumstellung. 17 Jahre. 80 kg schwer.

Habe anfangs 3 mal die Woche einen Ganzkörpertrainingsplan gehabt, mit guten Erfolgen. Nach ein paar Monaten dann einen 2 er Split bekommen. Bei diesem trainiert man den Muskel ja intensiver ,dafür nur 2 mal die Woche. Ja, habe sehr sehr gute Erfolge. Wirklich jede WOche steiger ich mein GEwicht, also wirklich jede Woche außer beim BRusttraining.

Also Schrägbankdrücken,Flachbankdrücken,Fliegende....ich kann beim Brusttraining mein Gewicht nicht steigern und die Brust ist hinterher.Habe dann auch versucht nur einmal die WOche zu trainieren aber ich steiger mein Gewicht nicht.Ich kann Bei der Brust NOCH nicht genügend Intensität aufbringen würde es helfen 3 mal die Woche zu trainieren ?

...zur Frage

Was haltet ihr von diesem Trainingsplan (Simeon Panda)?

ich bin definitiv kein Neuling oder Anfänger sondern schon einige Jahre dabei.

Daten: 20 Jahre alt, 1,84m groß, 91 Kilo, 11% KFA.

Ich möchte demnächst wieder mit einem leichten Kalorienüberschuss weitermachen. Dazu wird auch ein neuer Trainingsplan kommen. Ich bin nun am überlegen, ob ich mich am Trainingsplan von Simeon Panda orientieren soll, da ich seine Art zu trainieren sehr interessant finde. Ich werde (wenn dann) natürlich ein paar Sätze weniger als er machen und auch mehr Pausentage einlegen. Was denkt ihr über diesen Plan? Würde das was bringen für den Masseaufbau? Seine Wdh. Zahlen gehen ja auch sehr stark auseinander...

Hier ist der Link zum Plan: http://www.fitnessmagnet.com/Artikel/Fitness/View/Fitnessartikel/1146/Trainingsplan-und-Ernahrungsplan-von-Simeon-Panda

Und ist der Typ wirklich natural? Ich zweifle daran...

Vielen Dank

...zur Frage

Bankdrücken/Fliegende "Äußere/Innere" Brust

Hallo,

trainiere nun seit fast 2 Jahren und habe eine Schwachstelle an der oberen Brust (siehe BIld, circa 2 Monate alt!), die im Gegensatz zur restlichen Brust ziemlich flach verläuft, besonders im inneren Bereich. Ich habe nun meinen Trainingsfokus seit 3 Monaten etwas mehr auf schräge Übungen gelegt, um meine obere Brust zu verbessern. (Mir wurde gesagt: wenn die obere Brust kommt dann werden auch die inneren Partien mehr zum Vorschein kommen. 'Die Masse machts') Seitdem habe ich nun schon auch leichte Fortschritte gesehen, jedoch nicht allzugroße für diese Zeitspanne. Mir wurde gesagt dass ich mit Schrägbankdrücken und Fliegende auf der Schrägbank meine obere innere Brust verbessern kann.

Ich dachte bisher immer, dass das Bankdrücken an sich die Brust in seiner Form eher verbreitert und dass die Fliegende/Butterfly - Bewegung das Gegenteil bewirkt also die Brust in seiner Form wieder verengt.

Nun habe ich vor Kurzem gelesen dass Fliegende doch eher die äußeren Teile der Brust weiter ausprägt, was allerdings nicht mein Ziel ist!!! Was ist nun richtig, was verbreitert oder verengt die Form der Brust, Fliegende oder Bankdrücken? Meine Brust ist nach außen hin schon ziemlich weit ausgeprägt, es mangelt immernoch an den oberen und inneren Anteilen, könnte mir da jemand ein paar Tipps geben?? (enger greifen beim BD; Fliegende -> KH am ende eindrehen; Engbankdrücken?!?!)

Danke im Vorraus für eure Antworten.

PS: Mir ist bewusst dass es anatomisch gesehen keine innere oder äußere Brust gibt, aber dass man mit bestimmten Übungen die Brust Formen kann.

...zur Frage

Brustmuskulatur wächst nicht?

Ich habe ein Problem mit meiner Brustmuskulatur. Ich bin 16, 1,75m groß und wiege 70kg. Ich esse am Tag 600g kh, 130g Protein, 60g Fett. Trainiere seit 8 Monaten, ich weiß das ist nicht lange und ich kann nicht allzu viel erwarten, aber die anderen Muskeln sind viel besser als die Brust. Ich trainier die Brust 2 mal die Woche mit Bankdrücken 5x5 und Kurzhantel Schrägbankdrücken 4x8 und an einem von den Tagen noch Butterfly am Kabel 3x10. 1. ist meine Brust innen sehr schlecht und 2. oben, innen ist so gut wie nichts. Meine Ausführung habe ich schon von erfahrenen Leuten überprüfen lassen und die ist gut. Ich drücke Bankdrücken die 5x5 mit 65 kg. Hat irgendjemand eine Idee an was das liegt, außer Genetik? Sollte ich vielleicht mehr isolationsübungen wie butterfly machen oder so?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?