Wie viel kann man wohl davon trinken..?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich habe gehört, Sekt soll ziemlich wenige Prozente haben, oder?

Google hilft... Zudem steht das auch immer auf den Flaschen drauf ;) Sekt hat meist so 9,5 - 11,5 %. Im Vergleich dazu hat Wodka beispielsweise ca 37 - 40 %

was könnte ich als Ersatz nehmen, was nicht zu sehr reinhaut?

Das gute alte Wasser...

Meint ihr, dass auch bei diesen Alkoholsorten das ziemlich schnell wirkt, wenn man gemischt trinkt oder ist das da nicht so schlimm?

Das kann man vorab nicht einfach so sagen. Faktoren die dazu beitragen, inwieweit Du Alkohol verträgst, sind bspw. Deine körperlicher Verfassung, Gewicht, Gewöhnung, die Zunahme von Nahrung zuvor...

Generell ist der Körper mit dem Mischen mehr überfordert, als wenn man sich den ganzen Abend über einfach nur das ein oder andere Bierchen kippt. Vielmehr kann man dazu so nicht sagen.

Und wie viel kann man wohl davon vertragen?

Wie gesagt, so pauschal lässt sich das einfach nicht sagen. Da spielen verschiedene Sachen eine tragende Rolle...

aber warum gibts dann V+Energy und WodkaEngery? Sollte man das wirklich nicht trinken oder ist das nur Panikmache? :D

Keine Panikmache. Nur eine fiese Mogelpackung. Den Alkohol in diesen Energie-Krams schmeckst Du irgendwann einfach nicht mehr. Und das ist das gefährliche dabei - nichts anderes wie bei "Alkopops". Es schmeckt gut, also wird's getrunken - weil unterbewusst der Alkohol nicht wahrgenommen wird und man das Gefühl hat : Da geht noch was, das schmeckt nach nix.

mfG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Specht 16.06.2012, 18:28

Wodka kann bis zu 75 % haben.

0

Was zum Teufel ist "Vortrinken"?

Also, wenn Du jetzt schon Panik hast, musst Du nicht erst fragen, was mehr oder weniger anhängt, sondern das Besäufnis, und ein solches wird es, wenn das alles gemischt wird lieber absagst.

Ich persönlich würde nie Alkohol mit sogenannten Energy-Drinks mischen, denn ich habe festgestellt, dass das Zeug nur nach Chemie schmeckt und nen guten Vodka nur versaut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
HandyKaputt 16.06.2012, 17:22

Unter Vortrinken versteht man das Alkoholtrinken, bevor man auf ne Party/in die Disko geht... Danke

0

Naja ich würde dir aufjedenfall empfehlen immer etwas wasser zwischendurch zu trinken damit du morgen früh nicht total trocken bist. Außerdem solltest du auch wenn es mehrere sachen gibt eventuell bei einem bleiben. Hier kann dir keiner sagen wieviel du von was trinken kannst. Trink am besten nicht zu schnell weil du das dann nicht so mega schnell merkst wieviel du drinne hast und aufeinmal knallt das los. Man warnt vor dem Energy nur weil du den alkohol dadrin weniger schmeckst und dadurch dazu neigst mehr zu trinken. Dadurch überschätzt du dich halt und bist da wo du nicht hin willst, kotzend in der Ecke.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bei wodka vorischitg sein und nicht zu viel auf einmal trinken bei dem rest dauert es relativ lang bis du es wirklich merkst, aber da das bei jeder person individuell ist musst du nur darauf achten nicht zu schnell hintereinander die sachen zu trinken sondern immer pausen machst, denn dann merkst du wann du einen guten pegel erreicht hast. aber das aller wichitgste: ich denke mal ich mischt den wodka weil pur ist das recht ungenießbar - mische selber und mach nicht mehr als ein drittel wodka in die mischung sonst schmeckt es auch nicht mehr ... und lass dich nicht von anderen dazu animieren zu "exxen"

greetz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
diebrot32 16.06.2012, 17:21

sekt hat tatsächlich eher wenig prozente aber eigentlich ist waldgeist auch noch im unteren niveau einzuordnen.

alles duecheinander zu trinken ist keine gute idee weil man die wirkungen nicht abschätzen kann

das mit dem energyzeugs ist tatsächlich panikmache ;)

so einen schönen abend wünsche ich dir ;)

0

Trink einfach nach jedem Glas Alk auch ein Glas Wasser und mische nicht, sondern bleib bei einer Sorte. Wie das bei Dir reinhaut, kann Dir keiner sagen, das hängt auch oft von der Tagesform ab oder vom Essen vorher.

Man könnte diese Sauferei natürlich auch einfach lassen, wenn man vorher schon so ne Riesenpanik hat, dass es schiefgeht. Dann bist Du nämlich auf der sicheren Seite.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
HandyKaputt 16.06.2012, 17:17

Dann würde es aber keinen Sinn machen, vorher Vortrinken zu gehen und eigentlich geht man ja, weil man Spaß haben will :D Und ich hab da jetzt auch keine riesen Panik davor, ich möchte nur probieren, es zu vermeiden, besoffen zu sein und deswegen frage ich ja eben, wie viel ein Durchschnittsmensch so aushält. Aber danke für die Antwort.

0
Pirkko 16.06.2012, 18:55
@HandyKaputt

Wie gesagt, iss vorher gut, am besten salziges, tirnk zwischendurch immer wieder Wasser und versuch, keine verschiedenen Alkarten zu mixen.

0

Vortrinken... was es nicht alles gibt...

aber ich möchte auf der sicheren Seite sein, dass ich nicht betrunken werde, weil ich keine Lust hab, später kotzend in der Ecke zu liegen.

dann lass die ganze (Vor)sauferei doch einfach sein. Oder trinke in vernünftigen Mengen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
HandyKaputt 16.06.2012, 17:19

Die Frage war ja, was man unter "vernünftigen Mengen" versteht??

0
SupraX 16.06.2012, 17:23
@HandyKaputt

Vernünftige Menge, zum Genuss trinken was einem eben schmeckt (und nicht nur das was am meisten reinhaut um möglichst schnell besoffen zu sein), aber nur so viel, dass man trotzdem noch jederzeit Herr seiner Sinne ist.

0

Was ich dir raten kann, zwischendurch immer Wasser trinken. Heute Abend vorm Trinken ordentlich essen, am bessten was fettiges.

Energy mit Alkohol sollte man wirklich nicht trinken. Geht aufs Herz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?