Wie viel kann man mit Müllsammeln in Deutschland verdienen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Mit normalem " Müll " verdient man nur in riesigen Größenordnungen was, mit dem sammeln bestimmter Wertstoffe aber auch als Einzelperson mit kleineren Mengen. Man muß aber schon genau wissen, was man sammeln soll. Für Elektronikschrott beispielsweise gibt es ca. 350€ pro Tonne, aber dafür muß man manch alten Computer oder Fernseher schlachten ( und wohin dann mit dem Rest der übrigbleibt...?). Metall an sich gibt immer gutes Geld, aber das wissen auch schon tausende andere Leute.

An sich kann man in Deutschland durchaus mit dem sammeln von Wertstoffen seinen Lebensunterhalt bestreiten, aber nur wenn man erstens Platz zum lagern und sortieren hat, wenn man auch die Möglichkeit hat im weiteren Umkreis zu sammeln ( sprich kleiner LKW ) und vor allem wenn man auf einen geregelten 8-Stunden Tag verzichten kann.

Die verkaufen meistens nicht den Müll, sondern eher das, was drin steckt.

Also Kupferdraht etc. - und den einzigen Müll, den man hier sammeln und auseinander bauen kann ist Sperrmüll, den man allerdings nicht mitnehmen darf, weil das sonst Diebstahl ist :D

Lieber Pfandflaschen sammeln...da bekommste auch Deine 5 Euro.

naja für flaschenpfand und evtl alte dosen (paar cent<) bekommste etwas

Was möchtest Du wissen?