Wie viel kann man durch das Weglassen vom Abendessen im Monat abnehmen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

essen weglassen ist eine sehr schlechte idee, denn das führt automatisch zum jojoeffekt. lieber ernährungsumstellung, sodaß du gesund abnehmen kannst. z.b. ab mittags keine kohlehyhdrate mehr essen ( brot, nudeln, zucker, marmelade, usw ) lieber nur viel gemischter salat mit einem stückchen fleisch, fisch, ei, käse, usw.

cola, fanta, eistee, schokolade, andere süßigkeiten usw weitgehenst weglassen. vorallem ab 13 uhr.

So gut wie nichts. Dein Körper ist auf regelmäßige Mahlzeiten angewiesen. Verändern sich die zeitlichen Abstände oder Portionen spürbar, fängt er an umso stärker Fett als Energiespeicher von den noch verbliebenen Mahlzeiten abzuzweigen. Im schlechtesten Fall nimmst du nach einigen Wochen sogar zu.

3 Hauptmahlzeiten zu regelmäßigen Zeiten (und Idealerweise zwei kleine Snacks in Form von Obst o.a. dazwischen) sind das Gesündeste für deinen Körper. Reduzier lieber die Kalorien der einzelnen Mahlzeiten und nicht die Menge oder Häufigkeit. Wenn du wirklich abnehmen willst, beweg dich mehr. Das ist wirksamer als jede Diät.

So kannst du das gar nicht sagen, wenn du die Kalorien die du sonst Abends isst halt Mittags isst hast du nichts gewonnen!

Weniger essen ist natürlich nicht ganz falsch, aber damit wirst du nicht viel abnehmen können, der Körper lagert dann nämlich wenn du was isst die Nährstoffe gerne sofort wieder ein, um den 'Speicher aufzufüllen'

Falls du richtig abnehmen willst empfehle ich dir Sport, aber du solltest das mit deinem Alltag verknüpfen (ansonsten sagst du bestimmt ach ich hab zu wenig zeit), das heißt wenn du beispielsweise in der Nähe deiner Schule wohnst kannst du morgens mit dem Fahrrad hinfahren. Oder geh einfach mal für jede Minute die du vorm Fernseher sitzt eine Minute im wald joggen. Am allerwichtigsten ist das du es regelmäßig machst! Anstrengende Hobbys und viel Bewegung helfen!

Beim abnehmen Frühstück/Abendessen?

Ist es,wenn man abnehmen will,besser wenig zum Frühstück und auch wenig zum Abendessen zu sich zu nehmen oder sollte man genau dann sich "satt" essen?

...zur Frage

Wie viel kann ich in einem Monat realitsich abnehmen?

Ich bin 14 und wiege 58 Kilo bei einer Größe von 165. Wie viel kann ich in einem Monat abnehmen wenn ich 1200kcal zu mir nehme am Tag und am Tag ca 1 Stunde Sport mache und das ca 5 Tage die Woche.

...zur Frage

Salatdiät?

Kann man durch Mittagessen ( Salat ) und Abendessen ( Salat ) rein teoretisch abnehmen? Bitte ernst gemeinte Antworten. Nicht ob es gesund ist ect . sondern ob es etwas helfen würde?

...zur Frage

Wieviel am Tag trinken frage?

Ich habe heute bereits 1,5 Liter getrunken und 350 Kalorien gegessen (ist das wichtig?) aber es gibt noch abendessen. Ich möchte abnehmen, wieviel wasser sollte ich da am tag trinken?

...zur Frage

Wie kann ich als Teenager schnell und langfristig abnehmen?

Hallo, ich bin weiblich, 14 Jahre (bald 15) und wiege 45kg. Ich fühle mich ziemlich unwohl damit und würde gerne abnehmen. Am Besten unauffällig, da meine Eltern denken ich würde magersüchtig werden, wenn sie mitbekommen, dass ich abnehmen würde. Also kann ich nicht meine ganze Ernährung umstellen :) Süßes esse ich eh nur ganz selten, also kann ich es nicht einfach weglassen und dadurch abnehmen..

...zur Frage

Was hilft mehr beim abnehmen ein Apfel oder Vollkornbrot?

Ich will abnehmen und ich würd gerne wissen, was von beiden Sachen besser hilft. Einerseits ist ein Apfel ja gesund undso aber da ist ja auch noch so viel Fruchtzucker drin der dickmacht. Und im Vollkornbrot sind so viele Kalorien drinne. Ballaststoffe sind ja in beidem. Ich weiß Gemüse oder fettarmes Fleisch ist besser fürs Abendessen. Aber ich hab kein Hunger auf Gemüse und Fleisch haben wir nicht

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?