Wie viel kann ich für meinen gebrauchten PC verlangen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Danke erstmal für eure Antworten.

Die Hardwareverfassung ist gut. Alles funktioniert einwandfrei. Abstauben müsste ich das Ding vor dem Verkauf jedoch noch. :D Da keine Festplatte drinnen ist, ist natürlich auch keine Software drauf. Die Windows 7 Lizenz habe ich ebenfalls auf den neuen PC übernommen.

Die Komponenten einzeln zu verkaufen ist mir zu aufwändig. Lieber alles in einem.

Eure Preisvorschläge waren jetzt zwischen 80€ und 380€. Ein ziemlich großer Unterschied. :-/

Für HDD und Laufwerk müsste ich nochmal ca. 60€ ausgeben. Würde sich das lohnen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit Laufwerk und platte 300-380€

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ähhhm. Naja, der PC ist auf jeden Fall noch nicht so krass veraltet.

Ich würde verlangen zwischen 80-200€ je nachdem in welcher Software-und Hardwareverfassung er ist.

Du musst dir überlegen, ob nicht vielleicht sogar ein Einzelteileverkauf rentabler ist? 

Frohes Fest und einen guten Rutsch 

LG Paul

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also meine Meinung dazu wäre, gerade da der Rechner schon ein paar Jährchen auf dem Buckel hat und mit der Hardware, maximal 150€. 

Wie du schon sagtest, fehlt die HDD, aber ich denke nicht, dass du damit Gewinn machen würdest, wenn du eine günstige kaufst und dort einbaust.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?