Wie viel kann das Augenlasern kosten?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Preise für die Laserkorrektur liegen meist zwischen 700 und 1200 Euro.

In den Leistungen der gesetzlichen Krankenkassen  ist die Übernahme der Kosten für eine Augenlaseroperation grundsätzlich nicht enthalten, da
eine Augenlaserbehandlung in der Regel nicht als medizinisch notwendig
angesehen wird und von Versicherungen in die Kategorie der Schönheitsoperation eingeordnet wird. Allerdings ist diese Ansicht
umstritten, da nur eine Laserkorrektur oder eine Linsenimplantation einen Sehfehler dauerhaft beheben kann. Mittels Sehhilfe wie Brille oder Kontaktlinsen wird diese nur temporär korrigiert. Insbesondere wer unter einer Brillen- oder Kontaktlinsenunverträglichkeit leidet, für den entsteht häufig eine
medizinische Notwendigkeit, da für die Korrektur nur eine operativer
Eingriff zur Wahl steht. Deshalb gab es schon mehrere Fälle, in denen
gerichtlich festgestellt wurde, dass die gesetzliche Krankenkasse die
Behandlung zum Teil oder in Gänze übernehmen muss. Die Wahrscheinlichkeit der Kostenübernahme ohne gerichtliche Auseinandersetzung ist hier allerdings zur Zeit noch sehr gering.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?