Wie viel kalorien verbrenne ich wenn ich 1km laufe?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

110 kcal.

Ich weiß nicht, wo napoloni den Faktor 0,9 her hat, aber ich habe recht viele Vergleichswerte, die die Formel

Gewicht(in kg) mal Strecke (in km) ergibt Energieverbrach (in kcal) 

sehr gut bestätigen.

Der Verbrauch hat weder mit dem Alter noch mit der Körpergröße noch mit der Geschwindigkeit (letztere in sehr weitem Rahmen) etwas zu tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gar keine. Nirgendwo in deinem Körper werden Kalorien verbrannt.

Du verbrauchst eine gewisse Menge Energie, die im Körper in Form von ATP verbraucht wird und die der Organismus in allen Zellen im Rahmen des Citratzyklus wieder neu bereitstellt. Dabei greift er auf Reserven der dafür nötigen Rohstoffe und Hilfsstoffe zurück, die in Muskulatur, Leber, Fettgewebe und freiem Blutstrom gespeichert sind. Gehen die Vorräte zur Neige, löst der Organismus Hunger aus, was dazu führt, dass die fehlenden Roh- und Hilfsstoffe durch die Verdauungs- und Resorptionsvorgänge wieder aufgefüllt werden.

Ob und wir dein Organismus dabei Gewicht verliert, hängt alleine von der Funktion der beteiligten Stoffwechselvorgänge ab. Wieviel Hunger du hast, hängt davon ab, inwieweit deine Nahrung die fehlenden Stoffe liefern kann. 

Das alles hat überhaupt nichts mit Kalorien zu tun. Kalorien sind ein Maßstab für die Wärmemenge, die beim Verbrennen (mit Flamme!) eines Stoffes frei wird (-> Bombenkalorimeter). So haben 240g Sägespäne die gleichen Kalorien wie ein BigMac, sind aber eben unverdaulich. Da im Organismus nirgendwo etwas mit offener Flamme verbrannt wird, hat dieser Wert überhaupt keine Relevanz, es ist einfach eine veraltete Ersatzgröße aus einer Zeit, als man noch nichts über Stoffwechselvorgänge wußte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! Ungefähr 50 Kalorien. Aber beachte : 

  • Anfänger und / oder junge Menschen laufen meistens zu schnell, vorwiegend langsam im aeroben Bereich ist besser . Du solltest Dich unterwegs noch unterhalten können. 
  • Zum Abnehmen sind schon längere Strecken besser

Eine Freundin hat nur durch das Joggen über 40 kg abgenommen und jetzt seit 14 Jahren Idealgewicht. 

Ist wirklich optimal, viel Erfolg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

100 Kilokalorien.

Grob nach der Formel:

Körpergewicht (kg) x Strecke (Kilometer) x 0,9

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ca. 50 kcal, wenn überhaupt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiß nur, das man für einen Burger etwa 12 Km laufen muss.

Also lieber weniger essen.

Mario

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Google fit mal installieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kannst du auch schön selber ausrechnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kirigaya1
18.06.2017, 04:34

Und du hättest dir dein unnötigen kommentar sparen können 

0

Was möchtest Du wissen?