Wie viel Kalorien sollte man unter dem Grundumsatz sein um abzunehmen?

4 Antworten

Ich glaube, Du verwechselst hier Grund- und Gesamtumsatz. Der Grundumsatz ist die Menge Energie, die der Körper benötigt, wenn wir uns nicht bewegen. Die Energie, die der Körper insgesamt verbraucht, ist der Gesamtumsatz. Um ca. 500g pro Woche gesund abzunehmen, sollte die Energiezufuhr ca. 500 kcal unterhalb des Gesamtumsatzes sein, aber niemals unter dem Grundumsatz.

Also ich meine um mein Gewicht zu halten brauch ich 2000 kcal jeden tag und abnehmen darunter

0
@Aivia

Genau, 2000 kcal ist Dein Gesamtumsatz. Bei ausgewogener Ernährung mit Sport und Bewegung reicht ein Defizit von 500 kcal, um gesund abzunehmen.

1

Ist das Kaloriendefizit zu groß - geht der Schuss nach hinten los.

Dazu kannst Du auch mal hier in meine Antwort schauen.

https://www.gutefrage.net/frage/hilfe--nehme-ohne-grund-zu?foundIn=answer-listing#answer-153363918

Übrigens sind Diäten oder Hungern zum Abnehmen völlig ungeeignet - warum das so ist und wie man den Jojo-Effekt vermeidet erfährst Du hier.

http://jojo-effekt.info/

1

Aber ich hungere ja nicht oder so. Ich hab einfach viel zu viel gegessen. Ich ess 3 Mahlzeiten ?

1

man sollte etwa 200 kcal unter dem grundumsatz liegen.

700 sind eigentlich zu viel

Was möchtest Du wissen?