Wie viel ist dieser 20 Euro Schein mit Fehldruck/ Fehlschnitt wert?

3 Antworten

Da da kein Bild ist kann man schwer was sagen. Ich würde ihn zu meiner Bank bringen

Könnte es sich da um Falschgeld handeln, dann ist es nichts wert, denn Fehldrucke werden normal nicht ausgegeben von der Nationalbank.

Nein , hab ihn im Supermarkt prüfen gelassen . Tut mir leid mein Vergleichsfoto ist irgendwie nicht mit hochgeladen worden.. größe (höhe + breite ) genau gleich wie normale 20er scheine .

0
@melysc

es handelt sich auch nur um millimeter , es ist nicht komplett schief

0

Für welche Länder stehen diese Buchstaben (Seriennummer Geldschein)?

X steht für Deutschland (also dass der Schein dort gedruckt wurde), das weiß ich mittlerweile.

Aber für welche Länder stehen S, N und Z?

...zur Frage

Kleiner Geldbeutel gesucht für Hosenvordertasche wo 20€ Schein problemlos rein passt.

Ich suche einen kleinen Geldbeutel wo problemlos 20€ Scheine rein passen ohne zu falten und der schön in die Vordertasche der Jeans passt. 50€ Scheine habe ich sowieso selten und würde ich dann falten bzw. am Automat entsprechend ändern. Der Geldbeutel sollte aus Leder und von einem namhaften Hersteller (Tommy Hilfiger, Boss) sein. Münzfach und Kartenfächer ebenfalls. Ich hatte schon gesucht, aber nichts passendes bisher gefunden. Bei den meiste 7cm Geldbörsen steht, dass man 20€ Scheine falten muss. Da bin ich verunsichert und vlt. hat hier ja schon jemand was vergleichbares oder den passenden Tipp. Vielen Dank.

...zur Frage

Welche Möglichkeiten, bei zu wenig erhaltenem Wechselgeld?

Hallo,

ich war gestern beim Aldi und habe Waren im Wert von 1,49€ gekauft. Bezahlt habe ich definitiv mit einem 20-Euro-Schein, zurück erhielt ich lediglich 8,51€.

Auf meinen Hinweis, ich hätte mit einem 20er gezahlt, erwiderte sie nur: Nein es war ein 10er. Auf meinen erneuten Hinweis es sei ein 20er gewesen, eilte sie ohne ein großes Wort augenblicklich mit ihrer Kasse in einen Nebenraum, um einen Kassensturz zu machen.

Nach rund 5 Minuten - es waren wirklich nicht mehr! - kam sie zurück und meinte: "Es tut mir leid, die Kasse stimmt. Ich kann Ihnen kein weiteres Geld zurückgeben". Auf dem Kassenbon stand zudem etwas vn 10€ gegeben.

Welche Möglichkeiten habe ich in einem solchen Fall, um doch noch an mein Geld zu kommen, wenn ich wirklich weiß, mit was für einem Schein ich gezahlt habe? Auf deiner einen Seite will ich so etwas aus Prinzip nicht auf mir sitzen lassen, auf der anderen Seite will ich nicht wegen 10€ die Polizei rufen - hielte ich für ganz schön überzogen.

Über jeden Rat für die Zukunft wäre ich dankbar!

Heiko

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?