Wie viel ist Aktivitätspuls ungefähr?

2 Antworten

Das ist eine stark alterabhängige Geschichte.

Genau kann man den maximalen Puls (HFmax) im Wege einer Leistungsdiagnostik (z. B. Fahrradergometer, Laufband, Ruderergometer) ermitteln, wo der Proband bis an sein Leistungslimit geht.

Wer das nicht über sich ergehen lassen will, kann HFmax mit 220 minus Lebensalter annehmen.

Allerdings sollte in diesem Bereich keiner trainineren.

Ausdauersportler trainieren einen großen Teil im GA1-Bereich (Grundlagenausdauer), d. h. 65 - 75 % HF max. - es werden Grundlagen im Stoffwechselprozess gelegt.

Der GA2-Bereich festigt die Ausdauer des Sportlers und ist mit 75 - 80 % HFmax angesiedelt

Der Entwicklungsbereich / wettkampfspezifische Ausdauer liegt oberhalb GA2 und sollte im Training mit Bedacht und nach Plan nur eine Rolle spielen.

Den Ruhepuls ermittelt man am besten früh vor dem Aufstehen im Liegen.

Der Ruhepuls ist ein Indikator, wie fit jemand ist.

Guckst Du: http://flexikon.doccheck.com/de/Herzfrequenz

Günter


Das kommt darauf an was man grade macht. An sich >100 bpm, das kann sich bis ca 220 bpm steigern, hier liegt ungefähr die maximalgrenze, sonst wird das Herz nicht mehr durchblutet.

Was möchtest Du wissen?