Wie viel herz (bei Tönen) solte der mensch hören können?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ein Baby hört zwischen 20 und 20.000 Hz. Die Obergrenze verschiebt sich im Laufe des Lebens immer weiter nach unten. Viele ältere Leute hören z.B. nichts mehr über 8.000 oder 10.000 Hz.

Babys können sogar über 20.000Hz noch hören. Diese 20.000Hz Obergrenze haben noch viele von der DIN 45.500 in Erinnerung.

0

Kannst du bitte definieren ab wann du Menschen als ältere Menschen bezeichnest? Als ich 15 Jahre alt war, waren für mich Menschen mit 25 Jahren schon ältere Menschen und als ich 30 Jahre alt war Menschen Mitte 40ig schon ältere Menschen? Wie nun??

0

jüngere leute hören bessere als ältere. den test möchte ich als nicht sehr genau bewerten, da ich das 50 Hz netzbrummen definitiv hören kann, beim test bei 50 Hz aber stille herrscht.

vlt. aber auch den subwoofer nicht so tief gehängt. was auch bloss verfälscht. andere frage: wie kann man mit verschiedenen soundsystemen vergleichbare ergebnisse erzielen ?

0

Bei diesem Test höre ich 30Hz

0

hab mir schon sorgen gemacht dass ich gar nichts mehr höre..hab dann mal den ton am pc angestellt und war auch so in deinem bereich ;)

Man kann anhand der Hz-Frequenz eines Furzes sagen wie alt derjenige ist. Z.B. der Furz eines 95 Jährigen schwingt mit ca.15Hz das ist schon im Infraschallbereich - nicht mehr hörbar aber riechen kann man ihn. Also es gleicht sich schon irgendwie aus....

0

Habe mir gerade das File in einer Frequenzanalyse ansehen, ab 4:45 14kHz fällt die Lautstärke, wohl durch Audiokomprimierung bei YouTube, extrem ab, der Test taugt nix.

Danke, habe es noch bei ein Paar anderen testprogrammen probiert und kam auf 19 khz!

0

Normal ist von 20-20k, wird im alter immer weniger. Gerade bei diesen Test kommt es auf die Qualität der Lautsprecher an, und diese sind am PC immer recht schlecht.

Was möchtest Du wissen?