Wie viel habt ihr für die Erstausstattung für ein Baby ausgegeben?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

WIEVIEL habt Ihr ausgegeben?

Wickelkommode braucht man nicht zwingend - hatte ich bei 3 Kindern nicht. Ein Tisch mit Decke hats auch getan.

Bett hätte ein zum Juniorbett umbaubares Babybett gereicht. Kinderwagen kann man auch gebraucht kaufen - meine Kinder hat das nicht gestört.

Autositz gibts schon ab 30 Euro, Isofix für ca. 150 Euro - was war denn da so teuer?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit diesem Betrag kann man sehr viel machen.

Allerdings ein zum Juniorbett umbaubares Babybett braucht man aus meiner Sicht ( und Erfahrung ) nicht. Wenn das Kind aus dem Babybett herauswächst kann sofort ein normales Bett genutzt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Absolut. Mit dem Betrag kannst du es dir beim shoppen gut gehen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Meliimaus94
09.10.2016, 16:41

Wie viel habt ihr für die ganze Sachen gebraucht ?

0
Kommentar von StopTheBull
09.10.2016, 16:48

Schätze Mal zw 1000 und 1300€, inklusive Klamotten, Bettwäsche, usw.

0

Hm schwer zu sagen ...... Kinderwagen umbaubar zum Buggy und mit Babyschale haben wir von meinen Eltern (kam 300 EUR). Wickelkommode haben wir aus einer einfachen vorhandenen Kommode selber gebaut (Brett drauf und Umrandung drum), Babybett Komplettset und umbaubar zum Juniorbett 200 EUR, Kleiderschrank und Spielzeugkommode sind vorhanden .... wenn ich es so betrachte waren es 500 EUR da wir neben dem Babybett noch ein Laufgitter hatten und eine Babybadewanne (nicht unbedingt notwendig) und AngelCare.gekauft haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir haben für alles 1000 Euro ausgegeben, haben von Verwandten nichts bekommen, hat aber gereicht.

Gebraucht bekommt man noch sehr gute Kinderwagen, z.b. emmaljunga oder hartan... Möbel von ikea..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie viel habt ihr für die Erstausstattung ausgegeben

Nichts!

Wir durften aus dem Fundus im Freundes- und Bekanntenkreis schöpfen.

Das hat weder unserer Tochter noch uns in irgendeiner Form Schaden zugefügt :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von XC600
10.10.2016, 12:41

find ich Klasse , man muß doch nicht unbedingt immer alles neu kaufen , viele Sachen kann man innerhalb der Familie/Bekanntenkreis weitergeben und es kann von mehreren Kindern genutzt werden , oftmals sind es ja nur ein paar Monate wo man bestimmte Sachen braucht bzw. nutzt ............eventuell zahlt an einen kleinen Obolus als nette Geste , denn irgendwer hat es ja mal neu gekauft und hatte auch die Kosten dafür ....

0

Ja, ich denke mit 2600 ist man gut dabei für all diese Sachen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?