Wie viel grünen Tee sollte ich trinken?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo thisgirl0,

die Sache mit dem Abnehmen... 

Tu' Dir selbst den Gefallen und peile nicht schnell, sondern nachhaltig an. Viel trinken ist gut. Pro 25 kg Körpergewicht solltest Du etwa einen Liter Flüssigkeit in der Toilette entsorgen. Also so viel trinken, dass auch Schwitzen und Atmung versorgt sind.

Wasser ist das natürliche Getränk für alle Lebewesen auf diesem Planeten, wenn Du gern Geschmack hast kannst Du natürlich Tee daraus machen. Der kann vielleicht unterstützen, aber er wird sicher nicht Deinen Stoffwechsel ankurbeln.

Vermeide verarbeitete Kohlenhydrate und alle Formen von Korn. Eine 80 / 20 Methode ist ganz gut: Du ernährst Dich zu 80 % bewusst und darfst zu maximal 20 % "sündigen".

Wenn Du zu wenig isst, wird Dein Stoffwechsel bremsen. Sinnvoll ist eine Waage, die den Fettanteil auswertet. Denn Abnehmen allein ist nicht alles, man muss auch aufpassen, keine Muskeln abzubauen.

Wenn Du Dein Leben, also Ernährungs- und Bewegungsgewohnheiten bewusst geändert hast, wird Dir das gut tun und es gibt keinen Grund, jemals wieder in die alten Gewohnheiten zurück zu fallen.

Viel Erfolg!

Grüße von wokoc

Also ungesüsster Tee (auch grün Tee) und Wasser kann man soviel wie man kann trinken, es kann gar nicht ungesund werden (Vorsicht wenn du auf einmal mehrere Liter trinkst kann es gefährlich werden aber kaum machbar).

Man soll, wenn man abnehmen möchte vor dem Essen ein Glas trinken das füllt den Magen und dadurch mag man nicht mehr so viel essen. Aber man sollte Allgemein viel trinken also kannst du natürlich auch während und nach dem Essen trinken.

Das ist leider ein Märchen. Mal abgesehen davon, dass eher bestimmte Oolong Tees mit dem Stoffwechsel in Verbindung gebracht werden. Aber auch das ist Quatsch.

Generell hilft es, wenn du viel trinkst, weil es das Hungergefühl reduziert.

Das Problem ist der Reboundeffekt, denn es ist belegt, dass Grün- und Oolong-Tees den Blutzuckerspiegel senken, was dann später logischerweise zu Hungergefühl führt (daher reicht man in China auch oft kleine Häppchen zB kandierten Ingwer zum Tee).

Letztlich bringt es nachweislich nichts, durch Diät abzunehmen, sondern nur durch eine Ernährungsumstellung, die man auch sein Leben lang beibehalten kann. 

Wunder sind langfristig auch eher nicht zu erwarten. Kurz- teilw. auch mittelfristig funktioniert viel, langfristig kaum etwas.

Ebenso wird empfohlen, den Grundumsatz des Körpers zu erhöhen. Das geht aber nicht, wenn man ihn durch Diäten absenkt, das ist mittel- und langfristig kontraproduktiv.

Moderater Muskelaufbau und Bewegung sollen helfen, den Grundumsatz zu erhöhen. Dies ist aber langfristig umstritten (Studien mit Probandenkontollen >7 Jahre zeigen keine Effekte mehr, da der Körper sich anzupassen scheint und wieder bis zum Set-Point zunimmt). Der Set-Point wird übrigens mit jedem Abnehmen nach oben gesetzt, was auch den sog. Jojo-Effekt mit erklärt.

Zurück zum Tee: wenn du Grüntee gern trinkst, du ihn genießen kannst, weil er dir schmeckt, dann trink ihn mit Freude zum Genuss (hier stellt sich normalerweise automatisch ein rechtes Maß ein). Alles andere würde ich auf jeden Fall sein lassen. 

Du kannst auch 1 Liter grünen Tee morgens trinken und 4 Liter wasser. Hilft wunder was den Körper und die Körperform angeht..

Wirklich?

0

Also ich habe mir extra einen Wasserkocher mit Temperatureinstellung besorgt, 80 Grad Aufbrühtemeratur sind optimal beim Grüntee. Da ich täglich eine Kanne trinke, bestelle ich mir immer ein Kilo auf Vorrat, gibt es bei ebay-->jackys teewelt preiswert (am besten Bioqualität bestellen). Hoffe, dich hat das etwas weitergebracht.

Hat sich etwas an deinem Körper verändert? Also abnehmen oder so, oder dein Stoffwechsel?

0

Ingwerwasser ist ebenfalls sehr gut für den Stoffwechsle. Und machst du Sport? Dies regt ebenfalls an.

Natürlich, ich mache jetzt mittlerweile 5 mal in der Woche Sport. Je nach dem was dran ist, mache ich 2 mal push oder pull(wenn push dran ist dann nur einmal pull in der Woche und andersrum genauso) und 2 mal Ausdauer.

Meine Ernährung ist mittelmäßig, ich esse/trinke seit einem Monat nichts süßes mehr, alles nur noch in Vollkorn und light und joa.

0

lass mal noch die Light sachen weg. die können sich auch negativ auf den Stoffwechslel auswirken

0

@82ibba, wieso das denn? :o

0

da light produkte dem körper immer falsche signale geben

0

Naja, sehen wir es mal so: Wenn du vor dem Essen Tee trinkst, hast du beim Essen nicht mehr so viel Hunger. (Weil du ja davor schon etwas getrunken hast).

Dann muss ich das also so machen, dass ich mindestens eine Tasse vor dem Essen trinke? Ohne Zucker und alles?

0
@thisgirl0

Würde ich sagen. Weil wenn du danach Tee trinkst, bist du ja meistens satt. Und du meintest doch, dass der Tee deinen Stoffwechsel dazu anregt, mehr abzunehmen. Deswegen würde ich sagen, dass es sinnvoller wäre, den Tee vorher zu trinken.

Es kommt drauf an, wie viel Tee du trinken willst. Ich würde aber sagen, dass eine Tasse genügt. Du könntest zum süßen, auch Honig benutzen. :) Wenn dir der Tee besser schmeckt. Oder Stevia.

0

Was möchtest Du wissen?