Wie viel gramm mehl brauche ich für ein komplettes Standart backofenblech voll mit pizzateig - und 2 weitere Fragen?

7 Antworten

Für ein Backblech Pizza brauchst du ein Pfund (500g) Mehl. Dazu entweder ein Tütchen Trockenhefe oder ein Würfel frische Hefe, es reicht aber eigentlich auch schon ein halber Würfel.

Wenn du mit Trockenhefe backst, kannst du die entweder vorher in etwas leicht warmem Wasser anrühren oder aber die Trockenhefe unters Mehl mischen und dann mit dem warmen Wasser für den Teig entsprechend lösen.

Weitere Zutaten nach Mehl und Hefe: etwas Salz (bitte nicht zu viel,ein halber Teelöffel ist fast schon zu viel), warmes Wasser. Bitte sonst nichts dazu tun. Kein Öl. Keine Kräuter, nix. Nur Mehl, Hefe, Salz und Wasser. Alles andere ist kein Pizzateig sondern Brotteig. Kann durchaus auch lecker sein, ist aber keine Pizza.

Lass den Teig gut gehen. An sich wäre es am besten, ihn einen Tag lang kühl (!) gehen zu lassen, etwa im Kühlschrank. Aber da wird die Zeit kaum reichen, also warm gehen lassen, dann einmal neu kneten und erneut gehen lassen. Dann sehr (!) dünn ausrollen, mit Tomatensoße und Mozzarellakäse sowie etwas Basilikum belegen und bei größter Hitze, die dein Backofen kann, backen. Anschließend falls vorhanden, ein paar Blätter frischen Basilikum drüber geben.

Falls weitere Zutaten drauf sollen, bitte nicht zu viel nehmen. Paar Scheiben rohen Schinken ist okay, aber den bitte nach dem Backen drauflegen.  Vor dem Backen auflegen kannst du Pepperoni, Oliven, Salami.



Pizzateig:

500 g Mehl

1 Päckchen Trockenhefe bzw. einen halben Würfel frische Hefe

250 ml warmes Wasser

einen guten Schuss Olivenöl

2 gehäufte Teelöffel Salz.

Mehl, Öl, Salz und Hefe in eine Schüssel geben (Salz aber bitte nicht auf die Hefe kippen). Wasser muß warm aber nicht heiß sein! Alles mit dem Knethaken gut verrühren! Den Teig in der Schüssel zugedeckt an einem warmen Ort stehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

Backofen auf 200 ° Ober-/Unterhitze vorheizen

Teig Ausrollen, Backpapier auf´s Blech, ausgerollten Teig drauf. Mit Tomatenmasse bestreichen (VORSICHT! NICHT zuviel - sonst suppt der Teig) und Belag nach belieben.

Pizza in den Ofen - Backen lassen, bis der Rand eine schöne goldbraune Farbe annimmt (ca. 20 - 30 Minuten)

Achja...

Wenn die Pizza NACH dem Backen 2,0 cm dick sein soll, reicht es, wenn Du den Teil ca 0,75 - 1,0 cm dick ausrollst. Der geht im Ofen ja noch auf ;-)


 

Ein Blech:
400 g Mehl auf die Arbeitsplatte oder ein Backbrett, in der Mitte eine Vertiefung rein machen, da hinein zerbröselte Hefe oder Trockenhefe geben (1 Packung oder 1 Tüte), mit lauwarmem Wasser innen die Hefe aufgießen und mit einer Gabel nur das Hefeteiglein in der Mitte verrühren, ein bißchen so stehen lassen. Dann mit Mehl verkneten, Salz und 1 Eßlöffel Olivenöl dazu. Immer wieder lauwarmes Wasser zugeben und zu einem glatten Teig kneten. (Geht auch mit Knethaken mit dem Mixer in einer Schüssel). Zum Schluß Teig abdecken mit einem sauberen Geschirrtuch und den Hefeteig bei Zimmertemperatur gehen lassen. Mindestens 1 Stunde.

Selbstgemachte Pizzabrötchen sind ungenießbar?

Hallo,

Pizzateig ist ja eigentlich kein Thema. Ich meine , Mehl,Wasser,Hefe, Salz und eventuell etwas Öl sollte man schon zusammen mischen können.

Ich wollte gestern Pizzateig machen und daraus Pizzabrötchen. Aber für den Teig bin ich zu blöd.

Zum einen war der Teig nicht geschmeidig, sondern eher hart und bröcklig und aufgegangen ist er nach 1Std Wärme im Ofen bei sehr niedriger Temperatur auch nicht.

Die Pizzabrötchen selbst waren ungenießbar. Haben eigentlich nach kaum was geschmeckt und das wonach sie geschmeckt haben kann man so nicht definieren, es war aber eklig. Auch werden sie von außen Steinhart und Innen sind sie noch roh, bei 250° im Ofen und Umluft.

Was mach ich falsch?
Es kann doch nicht sein, dass man keinen einfachen Pizzateig hinbekommt...;(

...zur Frage

Pizzateig bleib am Backblech kleben (Blaublech)

Hallo, wir haben da so tolle Backbleche für Pizza, aus Blaublech. So richtig Orginal-Italiniesch.

Nur mein Problem: der Teig bleibt am Blech haften, nach dem backen, obwohl wir vorher Öl draufgetan haben.

Was können wir dagegen machen?

...zur Frage

Wenn man Hefe mit Backpulver beim Pizzateig ersetzt muss man ihn dann gehen lassen oder nicht?

...zur Frage

Creme Fraiche als Pizza Soße?

Hallo. Ich hab mir gestern nach Rezept ne Pizza gebacken diese war nach Rezept wie folgt belegt: Mozzarella und dann Kartoffeln. Nun war die Pizza etwas trocken (kann vielleicht auch daran liegen das die Pizza 4cm hoch war - hätte den Teig wohl mehr aufs Blech verteilen sollen). Nun meine Frage kann ich Creme Fraiche als Soße nehmen? Muss ich da irgendwas beachten oder kann ich die einfach mit auf die Pizza tun und denn backen?

...zur Frage

Wie macht man den perfekten Pizzateig?

Hallo an alle Spezialisten hier,

wir wollen am WE eine kleine Pizza-Party veranstalten. Bisher haben wir immer auf fertigen Teig zum ausrollen zurückgegriffen aber der wird diesmal nicht langen lach

Wer kann mir sagen wie ich (Laie) den perfekten Pizzateig hinbekomme ?

DANKE!!^^

...zur Frage

Gibt es Dinge, die man beim Kauf von Fertig- Pizzateig zu beachten gilt?

Der Teig sollte natürlich schön knusprig werden und auch nicht so dick wie Kuchenbelag sein, welches Produkt würdet ihr mir empfehlen? Mit welchem Produkt klappt die Pizza auf alle Fälle?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?