Wie viel Gramm Chiasamen sind okay?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo! Ist schon etwas viel - aber 1 x....  Ich kenne Chia als Tipp vom Sport. Die Tarahumara nutzten das und tun es vielleicht auch noch für die Ausdauer / Kondition. Mit einer speziellen Aufbereitung. 

Berühmt sind die Tarahumara als Langstreckenläufer. Traditionell betreiben die Tarahumara die Hetzjagd (auch Ausdauerjagd) auf Wildtiere (wie z. B. Hirsche, Rehe) die sie im Dauerlauf die Berghänge hinauf jagen. Auch heute gibt es Tarahumara, die – ob nun zur Jagd oder auf Wettrennen – bis zu 170 km durch  Schluchten und über Berge  laufen ohne anzuhalten.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das schlimmste was passieren kann sind unangenehme Verstopfungen. Wenn die Samen sich für den Puding mit genügend flüssigkeit vollgesogen haben sollten auch mehr als 15g keine Probleme machen. Wirst die 50g aber wohl eh nicht in einer Mahlzeit essen können. Das ist am ende mehr als man denkt :D

http://www.chia-samen.info/einnahme-dosierung-anwendung.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Pass auf:
15g / tag, 7 mal die woche wären ja über 100g / woche
Und du isst 1 ver**mmtes mal 50g. :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hab frueher immer so paar hände voll in den salat getan und dann halt alleine gegessen. Lebe noch also wird sxhon gehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

50g trockene Chiasamen??? Weißt du wieviel das wird!? :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Suesse1984
05.08.2016, 23:22

Ich mach meinen Chiapudding immer mit ca 10g trockenen Chiasamen... Plus die Milch/den Joghurt wird das megaa viel^^

0

am Besten gleich den Magen auspumpen...  X-D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?