Wie viel Gigabytes wird meine Timelapse benutzen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die JPG-Kompression ist dynamisch, d.h. vom Bildinhalt und Algorithmus abhängig. Du könntest ein Testfoto machen und dann dessen Grösse multiplizieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mache ein Foto in der Auflösung und schau wie viel MB das hat. Multipliziere das dann mit der Anzahl der Bilder die du erwartest und du hast einen ungefähren Wert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?