wie viel gibt die Bank her

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Haben Deine Eltern kein Eigenkapital? Die Bank geht vom Einkommen aus.Arbeitet Deine Mutter auch? Wenn nicht, wird die Bank ca. 1400 Euro Lebenshaltungskosten für Deine Eltern ansetzen, so daß bei Deinem Vater noch ca. 600 Euro zur Abtragung berechnet werden können. Wenn Dein Vater noch 10 Jahre arbeitet, (eventuell geht er auch noch länger), wird die Bank eventuell einen Kredit bis ca. 55.000 Euro zur Verfügung stellen. Auch wenn Du oder Dein Bruder ihr Eurch mit euren Eltern noch so gut versteht, macht nicht den Fehler und bürgt für Eure Eltern. Was ist, wenn Deine Geschwister selbst Familie haben. Eventuell wollen auch sie mal bauen oder ein Haus kaufen. Man kann nicht in die Zukunft schauen. Um die Finanzierung noch tragen zu können, falls Deine Eltern nicht mehr bezahlen können, müßten Deine Geschwister mit ins Haus ziehen, damit sie keine eigene Miete haben.Für die Bank wäre es natürlich toll. Sie hätte mehrere Kreditnehmer, an die sie sich halten könnten. Was ist, wenn Dein Vater arbeitslos oder so krank wird, dass er nicht mehr arbeiten kann? Es ist alles gut zu überlegen. Es sei denn, das Haus ist so groß, dass zwei Familien Platz hätten. Dann kann man sich als Miteigentümer eintragen lassen und muß eventuell allein weiterzahlen, falls Deine Eltern frühzeitig nicht mehr sind oder halt nicht mehr zahlen können.. Wenn Du da nicht mitmachen willst und Deine Geschwister steigen mit ein, erbst Du im Falle des Falles ein Teil vom Haus. Was wird dann damit??? Ich würde mich da zunächst von Fachleuten beraten lassen (nicht von der Bank)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Frage wird Dir hier niemand beantworten können. Das kann Dir nur die Bank sagen....kann ja schließlich auch von Bank zu Bank unterschiedlich ausfallen und es kommt unter Umständen auch auf das zu finanzierende Objekt an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tanteteressaute
13.06.2014, 19:38

Die frage hier aus dem Grund, vielleicht arbeitet hier jemand bei der Bank und kann mir ungefähr sagen wie viel und ob das geht wen jemand bei einer zeitarbeitsfirma arbeitet

0

Ähm... also, da würd ich am ehesten mal bei der Bank fragen. Deine Schwester sollte sich gut überlegen, ob sie als Bürgin mit unterschreiben will. Denn wenn der Papa den Kredit aus welchem Grund auch immer nicht mehr abzahlen kann, wird sie zahlen müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tanteteressaute
13.06.2014, 19:36

Ja hat sie sich gut überlegt und ist bereit dafür das steht jetzt hier garnicht zur Frage sondern kann man überhaupt ?

0

Die geben fast soviel, wie das Haus wert ist, lassen sich ins Grundbuch eintragen, und wenn keine Zahlungen mehr eingehen, wird zwangsversteigert.

Lass das mal die Sorge deiner Eltern sein - so pauschal kann man das nicht sagen. Wir kennen die Nebenkosten der "Beteiligten" nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tanteteressaute
13.06.2014, 19:37

die sorgen meiner eltern sind auch meine ;) wir sind gerade hier am diskutieren deshalb frag ich hier

0

Was möchtest Du wissen?