Wie viel GHz beim Macbook Pro 13 Zoll?

3 Antworten

Also um Videos zu bearbeiten würde wirklich weniger ausreichen - aber je stärker der Prozessor desto schneller geht das - und wenn du schon das Geld für die verschiedenen ''Versionen'' hast und das auch ausgeben möchtest, dann solltest du auf jeden Fall die 3 GHz nehmen :D

LG Flo

Musst du selbst entscheiden! Arbeiten kannst du mit jedem Model, aber ein schnellerer Prozessor kann gerade bei Videobearbeitungen einiges an Zeit sparen ;)

also würde ein 13 Zoll Macbook mit Dual Core,aber mit 3,0 GHZ ausreichen,oder? :)

0

Spar dir dein Geld und nimm die 2,5 Variante und für das ersparte legst du dir FinalCutX für 270€ zu. 8GB RAM und evtl eine SSD (die du über Amazon kaufst und nachrüstest). Damit flutscht das alles recht gut. FinalCutX kann deine Videos schon bearbeiten, wenn sie im Hintergrund noch optimiert werden und Effekte zeigt es fast in Echtzeit beim zuweisen an.

Apple MacBook Pro 13 Zoll oder 15 Zoll?

Mal eine Frage an alle Apple Experten. Also ich überlege gerade mir ein MacBook Pro mit Retina Display zuzulegen.

Nun stellt sich für mich die Frage: Welche Ausstattung, aber vor allem 13“ oder 15“ Modell? Grundsätzlich finde ich das 13“ Modell schöner und eben auch handlicher. Deshalb hätte ich auf die Schnelle gesagt, auf jeden Fall 13“.

Bei genauerem Betrachten der Ausstattungsvarianten und vor allem der Preisstruktur, bin ich mir da aber nicht mehr so ganz sicher. Also ich benötige das MacBook hauptsächlich für Office und zum Surfen. Dafür würde natürlich das billigste MacBook Air reichen, das ist klar. Allerdings mache ich ab und zu auch Bildbearbeitung (Photoshop) und Videoschnitt. Dafür kann der Rechner natürlich wiederum nicht schnell genug sein, das ist auch klar. Allerdings betreibe ich den Videoschnitt eher selten, vielleicht 1-2x im Monat. Deshalb wäre wohl ein MacBook in der Mittelklasse-Ausstattung am ehesten angebracht.

Da es auch einigermaßen zukunftssicher sein soll, würde ich auf jeden Fall 16GB RAM nehmen. Dies ist beim 15“ Modell ja bereits Serienmäßig, beim 13“ Modell kostet es 200€ extra. Die Festplatte (SSD) sollte mindestens 256GB, eher sogar 512GB haben.

Nehme ich nun das 13“ Modell mit 512GB Festplatte und 16GB Arbeitsspeicher bin ich bei 1999€. Das billigste 15“ Modell mit 512GB Festplatte und 16 GB Arbeitsspeicher (Serienmäßig) kostet dann nur noch 300€ mehr, also insgesamt 2299€. Und dabei hätte ich dann außerdem einen 2,2 GHz Quad-Core i7 Prozessor (statt 2,8 GHz Dual-Core i5 beim 13“), Intel Iris Pro Graphics und natürlich das größere Display.

Genau deshalb stellt sich mir die Frage, macht es Sinn das 13“ Modell (leicht) aufgerüstet zu nehmen (16GB RAM), wenn ich für wenige hundert Euro mehr das 15“ Modell bekomme, das zusätzlich einen Quad-Prozessor, Pro Graphics und das größere Display hat?

Wie groß ist eigentlich der Unterschied zwischen Dual-Core Prozessor beim 13“ und Quad-Core beim 15“? (Gerade im Hinblick auf Videoschnitt)

Was für Vorteile bringt Intel Iris Pro Graphics im 15“ Modell im Vergleich zu Intel Iris Graphics beim 13“?

Das 15“ Modell hat in der Topausstattung ja eine zusätzliche Grafikkarte. Bringt die noch einen spürbaren Unterschied?

Vielen Dank!

...zur Frage

Hallo, Welcher Prozessor ist besser, der i7-5500U Proz (Dual Core) 2,4 GHz-3,0 GHz, 4 MB Cache oder i5-4210H Proz.(Quad-Core) 2,9GHz -3,5GHz, 3 MB Cache?

...zur Frage

Reicht das neue MacBook Pro 13 für Photoshop und Logic Pro?

Hallo,

reicht das neue MacBook 13 (Ohne Touchbar) für Photoshop, Logic Pro? Natürlich soll alles flüssig laufen.

  • 2,0 GHz Prozessor
  • 256 GB Kapazität
  • 2,0 GHz Dual‑Core Intel Core i5 Prozessor
  • Turbo Boost bis zu 3,1 GHz
  • 8 GB 1866 MHz Arbeitsspeicher
  • 256 GB SSD auf PCIe Basis1
  • Intel Iris Graphics 540
  • Zwei Thunderbolt 3 Anschlüsse

Oder würdet ihr lieber ein MacBook der "alten Generation" nehmen? Wenn ja wieso?

...zur Frage

Macbook Prozessor Upgrade?

Hallo erstmal 👋 Hab da mal ne Frage bezüglich eines MacBook Pros aus dem Jahre 2017.

Ich wollte wissen was besser ist 3,1 GHz (im Turbo Boost 3,5 GHz) Dual-Core i5 der 7. Generation oder der 2,9 GHz (im Turbo Boost 3,8 GHz) Quad-Core i7 der 7.Generation ? Ist er sein Geld wert und lohnt sich der Aufpreis bzw merkt man einen ordentlichen Unterschied zwischen den Modellen? Natürlich erwarte ich von einem MacBook keine Höchstleistung in Sachen Gaming aber ein paar kleine Sachen auf reisen würde ich doch ganz gerne spielen wollen

Oder wäre es angebrachter das 13“ Model mit dem 3,1 GHz (im Turbo Boost 3,5 GHz) Dual-Core i5 der 7. Generation lieber auf 16 gab Ram aufzurüsten ? Oder mach der Quad-Core den großen Unterschied  wobei das Upgrade ja auch wieder teurer ist

...zur Frage

Macbook Pro 13 - Imovie und Final cut pro möglich?

Hallo Ich möchte mir ein Macbook Pro 13 zulegen und meine frage ist ob: iMovie und Final cut pro auf das Macbook pro laufen werden?

Hier die Technischen Daten: http://store.apple.com/at/browse/home/shop_mac/family/macbook_pro

13": 2,5 GHz

2,5 GHz Dual-Core Intel Core i5
Turbo Boost bis zu 3,1 GHz
4 GB 1600 MHz Arbeitsspeicher
500 GB Festplatte mit 5400 U/Min.1
Intel HD Graphics 4000
Integrierte Batterie (7 Stunden)2
...zur Frage

MacBook Air - Leistung / Photoshop etc.

Hallo!

Ich ahbe eine Frage zum MachBook Air mit folgenden Spezifikationen: 13": 256 GB 1,3 GHz Dual-Core Intel Core i5 Prozessor Turbo Boost bis zu 2,6 GHz Intel HD Graphics 5000 4 GB Arbeitsspeicher 256 GB Flash-Speicher

Ich weiß, dass das MacBook Air aufgrund der geringeren Prozessorleistung und dem Arbeitsspeicher bei weitem nicht die Leistungen des MacBook Pro erreichen kann. Trotzdem frag ich mich, wie sich diese geringeren Leistungen auswirken:

Kann ich denn Bilder in Photoshop bearbeiten oder übersteigt das bereits die Leistung?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?