Wie viel Gewichtsschwankung ist normal?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

sich abends nach dem Essen zu wiegen ist doch nicht wirklich sinnvoll oder ;)?

Ja es ist normal, dass man morgens weniger wiegt und dieses Gewicht zählt. Ich wiege am Abend sogar 4kg mehr ;), wen ich davor gerade 1,5l Wasser getrunken habe und gegessen habe. 

Du wirst auch am Morgen Unterschiede von 1-1,5 kg feststellen. Iss mal am Vortag kaum Salz und am nächsten Tag sehr viel Salz z.B. Asiatisch und geräucherten Lachs etc. Du wirst sehen wie sich das auf der Waage (ohne Fett zuzunehmen) bemerkbar macht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Retrohure
12.06.2016, 13:12

Die asboluten Werte sind mir nicht so wichtig, nur dass es tendenziell nach oben geht - da ist der Zeitpunkt glaub ich relativ egal, solange es nur vergleichbar ist (also nicht mal morgens mal abends oder so)

0

Man wiegt sich immer morgens nach dem klogehen nackt oder in Unterwäsche! Doch nicht abends nach dem essen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist extrem, sich täglich mehr als einmal zu wiegen, weil es völlig sinnlos ist. Es reicht, sich einmal in der Woche zu wiegen, denn dann hat man Werte, die sich langsam eingependelt haben und die daher aussagekräftig sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das ist völlig normal

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gewichtsschwankungen von 1 bis 3 kilo sind völlig normal,also keine Panik 

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schwankungen bis 3 Kilo sind normal!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Gewichtschwankung bis 3kg ist normal

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?