Wie viel Gewicht kann man in 13 Wochen verlieren? ;)

5 Antworten

Ich habe innerhalb von ca 50 Tagen mal 12 Kilo verloren, habe gedacht ich kann es halten, allerdings hat ein Jahr später dann der Jojo Effekt eingesetzt. Ich versuche jetzt es ebenfalls mit Sport und habe meine Ernährung umgestellt.

Gesund wäre es pro Woche ca 0,5 - 1 Kilo abzunehmen. Um den Vorgang zu unterstüzten kannst du ja ein bisschen darauf achten wieviel kcal du ca zu dir nimmst. Allerdings solltest du nachdem du dein Wunschgewicht erreicht hast, keinesfalls wieder in deinen alten Lebensstil zurück fallen!

12 Kilo in 50 Tagen :O :O Das ist ja krass!! Aber dann hast du bestimmt auf vieles verzichtet oder? Darf ich fragen,was dein Ausgangsgewicht war und wie viele Kalorien du ca. am Tag gegessen hast? ;) Ich habe meine Ernährung so umgestellt,dass ich auf nichts verzichten muss,also auch nicht auf Süßigkeiten,ich esse nur alles in Maßen und zur richtigen Zeit :D ;) Und so möchte ich mich mein Leben lang ernähren,damit der Jojo-Effekt auch nicht mehr eintreten kann!! Denn den habe ich schon leider oft genug erlebt :(

0
@user1520

Ja, das war während der Fastenzeit letztes Jahr, da habe ich mit 72 Kilo gestartet und währenddessen auf Fleisch, Nudeln und Süßes verzichtet. (Pizza usw natürlich auch aber Theoretisch hätte ich es essen dürfen) Das habe ich allerdings nach der Fastenzeit nicht mehr lang durchgehalten. Ich habe es ca bis Ende Sommer geschafft mein Gewicht bei ca 64/65 Kilo zu halten, bis Weihnachten war ich allerdings auf 75 Kilo. Ich bin jetzt in einem Fitnessstudio angemeldet, das ich auch sehr konsequent nutze. Ich gehe 3-4 Mal in der Woche und versuche die Dauer des Ausdauertrainings auch langsam zu steigern :) So hoffe ich auf Dauer Gewicht verlieren zu können und natürlich mit einer gesünderen Ernährung.

Find ich übrigens Lobenswert, dass du das mit deiner Ernährung so gut hin bekommst :)

0
@carlamaco

Vielen Dank für deine Antwort!! Das du es geschafft hast 12 Kilo anzunehmen hat auch großen Respekt verdient!! Aber schade,dass du es nicht halten konntest!! :/ Aber das kenne ich auch,ich versuche schon seit mehreren Jahren mein Gewicht zu reduzieren und wiege nach gescheiterten Diätversuchen immer mehr als vorher... :( Aber dieses Mal hat es Klick in meinem Kopf gemacht und ich habe echt das Gefühl,dass ich es schaffen werde!! Dir wünsche ich auch alles Gute!! :) Und mit einer gesunden Ernährung & Sport werden wir es schaffen unser Traumgewicht zu erreichen! :) :)

1

Probier das mal.Eiweiß verwertet sich am besten mit der Aufnahem von Kohlenhydraten. Unter Tags kannst du alle 3Makronährstoffe in einer Mahlzeit nehmen , nur abends Eiweiß und Fett.Probier das hier mal.Also Proteine=PRotos(griech.)= heißt das Erste. Proteine kann der Körper selber nicht herstellen, zumindest nicht die lebenswichtigen die die Körper zur Zellneubildung und zur Zellreparatur dringend braucht. Du kannst am Tag oder sollst 1,5gramm pro Kilogramm Körpergewicht zu dir nehmen. Das ist das erste uund Wichtigste! Danach kommen Fette die du überwiegend pflanzlich und von von Fisch zu dir nehmen sollst. Da ist etwa 08-1,0 gramm pro Kilogramm Körpergewicht amgesagt. Kohlenhydratereiche Lebensmittel nur glykämische r Index bis 60. ca 2-3 gramm pro KG Körpergewicht. Kohlenhydratreiche Lebensmittel liefern viele Mineralstoffe und Vitamine die der Körper bracht, besonders die Nerven und das Gehirn ernährt sich von Glukose. Wenn dem Körper keine Kohlenhydrate zu geführt werden und dein Speicher der ca bei 300 gramm geleert ist , wandelt er dein Kostbares Eiweiß in Zukcer um. Natürlich darfst du dir in der Woche einige Sünden erlauben, das kommt drauf an was du für Ziele hast;-) Aber das Allerwichtigste beim Abnehmen ist eine negative Kalorienbilanz am Tag zu haben, also mehr verbrennen als Kalorieren zu dir zu nehmen. Vorsicht jede Bewegung verbennt Kalorien , nicht nur Sport;-) Und also was du zu dir nimmst hat Kalorien, ausser Wasser, tee. So um das durchsetzen und bei zu behalten muß du lernen Spaß haben an einer gesuinden Ernährung. Probier ruhig viele Gerichte aus. Auch gesunde Mahlzeiten sind sehr lecker und sättigen gut. Wir haben es nur verlernt! Dann bleibst du auch dabei und bekommst kein Jojo-Effekt. Fitnissstudio ist gut, aber viele hören nach einiger Zeit wieder auf weil sie keine Lust mehr haben. Auch da gilt mach was dir Spaß macht, hauptsache du bewegst dich. Von mir aus Gartenarbeit, Volleyball spielen, nur so bleibst du lange dabei und hast Freude daran, und wenn man freude an etwas hat und eine Leidenschaft entwickelt hält es lange. Das nennt sich auch eine intrensische Motivation. Hoffe konnte dir weiter helfen!

Vielen Dank!!! :) So ähnlich mache ich es auch nun schon seit guten 4 Wochen:

Ein Beispieltag:

Morgens: eine Schüssel mit Naturjoghurt oder Magerquark frischem Obst und ungezuckertem Müsli oder 1 bis 2 Scheiben Vollkornbrot mit magerem Aufschnitt oder Käse und Gemüse (Tomaten und Gurken) + Kaffee ohne Zucker aber mit einem kleinen Schluck Milch ;)

Mittags: Fisch oder Fleisch mit Reis oder Vollkornnudeln und Gemüse oder Salat als Nachtisch gönne ich mir dann auch mal ein kleines Magnum oder einen Riegel Schokolade zum Espresso oder Kaffee

Abends: vor 19 Uhr: entweder Magerquark oder Fleisch z.B Hähnchenbrustfilet also ausschließlich Eiweiß :) aber manchmal lasse ich das Abendessen auch ganz weg,wenn ich das Gefühl habe,dass ich schon genug Kalorien durch das Frühstück und Mittagessen zu mir genommen habe ;) --> Auf eine negative Kalorienbilanz achte ich also :)

Sport treibe ich ca. eine Stunde am Tag und auf viel Bewegung achte ich auch z.B Treppe statt Aufzug,viel Fahrrad fahren und Spazieren gehen etc. ;) :) Und ich mache nur noch die Art von Sport die mir auch Spaß macht,denn im Fitnessstudio habe ich es auch nicht lange ausgehalten :P :D ;)

0
@user1520

Ach und ich habe vergessen,dass ich am Tag 2-3 Liter stilles Wasser und ungesüßten Tee trinke!! :D ;)

Also ich denke Mal meine Ernährungsweise ist nun ziemlich perfekt :)

0

ich denke am gesündesten ist es pro woche ein kilo abzunehmen. Auch wichtig ist es viel sport zu machen , zum abnehmen kann ich z.b als hilfe weight watchers sehr empfehlen :)

Pro Woche einen Kilo wären ja in 13 Wochen 13 Kilo :) :) Also könnte ich die 10 Kilo in 13 Wochen doch schaffen oder? :D :) Viel Sport treibe ich nun schon seit 4 Wochen mindestens eine Stunde Ausdauer+Krafttraining :D ;)

0
@user1520

wenn du ehrgeizig bist und dazu auch noch auf deine ernährung achtest , dann schaffst du das auf jeden fall ! viel glück dabei :)

0

in 5-6 wochen 10kg abnehmen?

heyy! ich will die sommerferien gut ausnutzen und hab mich deswegen beschlossen jeden tag mindestens 30 minuten sport zu machen. ich will 10 kilo abnehmen, weil ich teilweise unzufrieden mit meinem körper bin. ( bin 18, 1.73m und wiege 74kg)

meine frage ist jetzt, ob es realistisch ist, in 6 wochen 10 kg abzunehmen (werde auch suf meine ernährung achten, regelmäßig sport machen usw.)

...zur Frage

Durch mein Essverhalten mache ich mein ganzes Leben kaputt! :( Hilfe! :'(

Seit ca. 3 Jahren kämpfe ich nun mit meinem Gewicht und verfalle immer wieder dem Jojo-Effekt... :( Mit gesunder Ernährung kenne ich mich auch eigentlich bestens aus,doch obwohl ich weiß,dass es mir richtig schlecht geht,wenn ich mich ungesund ernähre,vor allem weil ich nach erhöhtem Zuckerkonsum schnell unterzuckere :( , mache ich es immer wieder falsch.... Wenn ich viel gegessen habe,verlasse ich noch nicht mal mehr das Haus,weil ich mich so vor mir Ekel und finde es richtig schlimm :( Gerade habe ich schon wieder zu viel gegessen,sodass ich gleich sogar das Treffen mit meinen Freunden absagen werde,weil mir so schlecht ist... Ich hatte es bis vor 3 Wochen eigentlich auch endlich geschafft mich gesund zu ernähren und Sport zu treiben und habe in 3 Monaten knapp 12 kg verloren :) Doch seit Anfang April schaffe ich es einfach nicht mehr und fühle mich wie ferngesteuert... :( Was kann ich tun um meine Esstörung endlich in den Griff zu bekommen?!? :'( Ich will mich ab morgen auch wieder gesund ernähren und Sport treiben,aber ich habe Angst wieder rückfällig zu werden... :( Ich bin weiblich 18 Jahre alt und wiege bei einer Größe von 1,83 m 83 kg ( am 09.04 wog ich aber noch 79 kg :( ) und hoffe dass ich es bald endlich schaffe unter 70 kg zu wiegen,am liebsten schon diesen Sommer!!

...zur Frage

Diät abnehmen in 2 wochen 8 kg?

Hallo leute

Ist es möglich in 2 wochen 8 kg abzunehmen ohne sport nur mit umstellung der ernährung würde mich gerne auf eine wette einlassen

Gruss

...zur Frage

wie nehme ich schnell und langfristig 20 kg ab?

hi ich bin 14 wieg 80/82 kg und will auf ein Gewicht von 54 kg kommen schnell und langfristig. wegen schulwechsel ist nicht viel seit ueber fuer sport nur am wochenende aber ich weiss man braucht beide sport und gesunde ernaehrung mit der ernaehrung wuerde ich dasd glaubich schon hinkriegenaber ich habe fast nie zeit zum sport wie kann ich dann schnell 20 kg abnehmen in10 wochen????

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?