Wie viel Gepäck darf man auf einem Flug im Durchschnitt mitnehmen

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

wenn zeitraubendes Umpacken am Check-In oder gar am Gate vermeiden willst, beachte folgende Maße. Sie werden von allen Airlines akzeptiert. Es gibt natürlich gerade beim Handgepäck Unterschiede, aber mit folgenden Maßen bist Du auf der sicheren Seite:

Aufgegebenes Gepäck max. 23 kg frei, Maß 158 cm (B+T+L), max. Gewicht überhaupt = 32 kg pro Gepäckstück. Dann zahlst Du aber Übergepäckgebühren.

Die Anzahl der Koffer richtet sich nach der Buchungsklasse und dem Tarif. Da müsstest Du die Airline Deines Vertrauens fragen. Bei einem Koffer sind die Maße und Gewichte aber OK.

Handgepäck: Nicht größer als 55 cm x 40 cm x 20 cm und nicht mehr als 6 kg, dann bist Du bei allen Airlines auf der sicheren Seite.

Einige haben abweichende Maße, aber die musst Du im Einzelnen erfragen.

Ein Durchschnittswert hilft dir ueberhaupt nicht, wenn die Regelungen "deiner" Fluggesellschaft von diesem abweichen. Da nun aber sehr viele voellig unterschiedliche Freigepaeckregelungen existieren, wirst du die fuer dich gueltige nur erfahren, wenn du dich bei der Airline erkundigst, mit der du fliegen wirst.

Das kann aber auch durchaus von Buchungsklasse zu Buchungsklasse unterschiedlich sein (von Kabinenklasse zu Kabinenklasse sowieso). Also nicht nur bei der betreffenden Airline nachsehen sondern auch auf die jeweilige Buchungs- und Kabinenklasse achten!

Frei sind 20 Kilo und 6 Kilo Handgepäck.

Was möchtest Du wissen?