Wie viel geld werden Pfleger in der Zukunft bekommen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der Arbeitsmarkt der funktioniert mitlerweile ganz anders.

Irgendwelche Tariflöhne und Ausbildungsberufe ist das eine, aber leider entfernt sich die Wirklickeit immer mehr davon.

Der ganze Laden wird dann von einem Ausgebildeten Arzt, und einem ausgebildeten Krankenpfleger zusammengehalten.

Und der Rest wird dann von "Pflegeassistenten" gemacht. Das sind sind dann billlgi-arbeiter die dann nur eine sehr kurze und oberflächliche Ausbiludng genossen haben.

Novosibirsk 18.10.2017, 21:30

... und diese Pflegeassistenten werden dann auch noch im ersten Monat zur Probe ohne Bezahlung eingestellt.

1

Am Ende regelt das der Markt und die Arbeitgeber werden immer Schlupflöcher finden, sei es durch andere Stellenbeschreibungen, Flüchtlinge, 1 Euro Jobber, Minijobs usw. Man kann eben nur das zahlen, was der Kunde bereit ist zu zahlen abzüglich der Marge, die das Unternehmen macht.

Danach wird der Preis vom Angebot der Pflegekräfte gemacht. Das mag harte Arbeit sein aber es gibt nun einmal mehr Menschen die physisch und psychisch in der Lage sind Pfleger zu werden, als Astronaut.

Je mehr Arbeitskräfte zur Verfügung stehen, desto geringer das Gehalt. Wird das irgendwie künstlich erhöht drängen wieder mehr Leute in die Berufe, womit das Gehalt dann weiter fällt.

Was stetige Steigerung angeht, die Inflation muss man auch bedenken.

Vermutlich werden sie durch Roboter auf lange Sicht ersetzt, denn wer soll sich realistisch das noch leisten ? 

Klar, wer als Pfleger sieht, wie wenig er im Verhältnis verdient wird nach Alternativen suchen .

Was verdient hingegen ein Arzt ? Siehste unverhältnismäßig mehr - jedoch er trägt angeblich die Verantwortung. 

Also (einfach) Beruf wechseln  ;o)

Mache z.B. eine Zusatzausbildung zum Manager im Gesundheitswesen .


SalamAleikumx 18.10.2017, 21:34

du weißt nicht, was im Hotelgewerbe und der Gastronomie verdient wird. Die haben ebenfalls eine Fachausbildung, aber verdienen i.a. nur die Hälfte wie in den Pflegeberufen ... . Es ist eben alles relativ, es geht immer noch sehr viel viel schlechter glaube mir ...

0
Huflattich 18.10.2017, 21:36
@SalamAleikumx

Da im Hotelgewerbe die Mitarbeiter eh mittlerweile  "Nachts mit der Laterne" gesucht werden, wird sich auch dies in Zukunft ändern, keine Angst .

0

Was möchtest Du wissen?